Forum - Nächstes „Tschernobyl“ oder „Fukushima“?

 
Katerchen

In China gibt es einen Störfall an einem Atomkraftwerk, den die Behörden herunterspielen. Jetzt wendet sich sogar die Herstellerfirma an die Behörden mit der Bitte um Auskunft.

Man kennt das ja, es treten Probleme auf und diese Staaten verheimlichen bis zur letzten Minute die Wahrheit.

Nebenbei bemerkt, im Einzugsgebiet des Reaktors sind Mega-Großstädte mit rund 40 Millionen Einwohnern.

Lara1

Gebaut von Frankreich, die USA und Frankreich beobachten, China hat die Grenzwerte hinaufgesetzt.

Leute, kein Grund zur Panik. Sollte wirklich etwas passieren, ist es sowieso zu spät.

Ich verabscheue diese Atomkraftwerke.

MaryLou

Wen wundert es? Mich bestimmt nicht mehr, die Atomkraftwerke sind nirgends sicher, aber es gibt Länder denen ist der Mensch nicht mehr so wichtig.