Forum - Namensfehler auf Flugtickets

 
Katerchen

Man soll genau darauf achten, wie der Name auf dem Flugticket lautet. Er muss zu 100% mit der Schreibweise im Ausweis übereinstimmen, sonst kann es im schlimmsten Fall passieren, dass man nicht mitfliegen darf.

Wenn nun ein „Buchstabendreher“ auf dem Ticket steht, sollte man das bei der Fluggesellschaft ändern lassen. Allerdings können da Gebühren entstehen, je nach Gesellschaft von kostenlos bis zu 125 US-Dollar, bei maximal nur drei Buchstaben im Namen. Da sollte man sofort nach der Buchung reagieren.

Auch eine Art von Abzocke.

Teddypetzi

Ich sehe das nicht als Abzocke, das war auch schon immer so, die Fluggesellschaft muss sich halt vergewissern das nicht jemand anderer eingecheckt

 

Innerhalb der ersten 24 Stunden nach Flugbuchung sind auch größere Korrekturen von Tippfehlern im Flugticket kostenlos. Nach 24 Stunden können lediglich zwei Buchstaben oder vertauschte Vor- und Nachnamen kostenlos verändert werden. Bei größeren Tippfehlern muss das Flugticket storniert und neu gekauft werden.