Die Frau Baerbock hat schon ein Geschichtsverständnis, das zu bewundern ist.

Der Ukraine-Krieg werde anders geführt als im 19. Jahrhundert, erklärte die Ministerin im TV, denn damals kämpfte man “nur mit Panzern”. Wie bitte?

Ob Napoleons verheerende Schlacht an der Beresina gegen die Truppen des Zaren Alexander I. oder die letzte Schlacht bei Waterloo: Von Panzern weiß man bisher nichts.
 Meine Frage: wovon hat diese Frau eine Ahnung?

Bericht ist im exxpress zu finden.