Forum - Neues von den Kimakriminellen

 
snakeeleven

Diese kriminellen Klimaaktivisten sorgten bei SUVs für platte Reifen. Auch in Innsbruck ging einigen Fahrzeugen die Luft aus.
Weltweit waren angeblich ca. 900 Fahrzeuge betroffen. Auch in Innsbruck sollen es elf gewesen sein.
Diese Idioten sind doch krank im Hirn, falls sie eines haben.
Falls ich so einen Idioten bei meinem Auto erwische - na hawedere- der würde schön schauen.

Manfred_Riedl

Es ist sicher nicht richtig. Aber ist ein SUV richtig. Ich verstehe die Angst, denn wir fahren das Klima mit vollgas an die Wand. Was sollen unsere Kinder und Enkelkinder machen. Ich fahre einen B Mercedes mit 90 PS. Es gibt alternativen. Mir gefallen auch die SUV´is aber ich denke mit meinen Auto verzichte ich auf nichts und leiste etwas gegen den Klimawandel. 

Sicherlich gibt es auch andere Möglichkeiten etwas gegen den Klimawandel zu tun und man kann Spass mit seinen SUV haben.

Katerchen

Ja, das habe ich auch schon gelesen, dass diese Narren die Luft aus den Reifen bestimmter Fahrzeuge lassen. Sollte ich einen von denen an meinem Auto erwischen, pumpt er die Reifen mit dem Mund auf. Und damit er dort bleibt unterstütze ich diese Aktion, indem ich ihn dort festklebe.

Maarja

Die Sorge um die Umwelt kann ich verstehen und teile ich. Aber ich nehme es den Leuten nicht ganz ab, dass sie das aus Angst machen. Das hat schon andere Gründe. Vielleicht Geltungsbedürfnis?

Manfred_Riedl

Ich denke schon dass es Angst ist. Umsonst nennen Sie sich nicht letzte Generation und was loss ist, wenn die Erderwärmung über 4 Grad steigt weis man. Aber Sachbeschädigung geht gar nicht. Wenn Sie nur brav sind wird keiner über Sie berichten. Dann wird nur über die Konzerne berichtet, mit denen die Menschen ins Weltall fliegen.

Wo ist der Hausverstand, die Vernunft und die Würde gegenüber allen Menschen.

Schönen Tag

Billie-Blue

Ich finde diese großen Autos auch sehr übertrieben. Vor allem:  Wozu ein SUV in der Stadt? Ich verstehe schon, dass man da in Sorge ist und auch wütend werden kann, wegen der Ignoranz der Autofahrer. Aber  beschädigen geht halt gar nicht und ändert sicher auch nichts.

MaryLou

Das sind in meinen Augen nur "Ormutschgaln", die sich anscheinend nichts selber einfallen lassen sondern nur Aufträge erfüllen. Aber wenn's halt nichts besseres können?!

snakeeleven

Zur Erklärung was ein "Ormutschgal" (Oamutschgal) ist- unsere User aus Deutschland wissen es wahrscheinlich nicht.

Ein "Oamutschgal" ist ein Mensch der bemitleidet wird, weil er sich nirgends auskennt.

Das trifft auf diese Irren zu - sie kennen sich nicht aus und wollen bemitleidet werden.

moga67

Ich verstehe auch die Angst und Sorge um die Umwelt, die hab ich auch. Suche aber andere Ansätze. Sachbeschädigung geht gar nicht. Was ist, wenn ein Notfall ist oder eine Mama muss ihr krankes Kind zum Arzt fahren.

Maarja

😂 das Wort kannte ich wirklich nicht. Danke für die Erklärung