Forum - Nur geimpft ist zu wenig

 
Billie-Blue

Zusätzlich sollte man im eigenen Interesse auch einen Antikörpertest machen lassen. Sonst läuft man möglicherweise als Risiko in der Gegend herum.

Eine befreundete Krankenschwester war bei den Ersten, die geimpft Wurden. 2 mal Astra Z.- keine Antikörper- 1 mal Pfitzer- noch immer keine Antikörper, jetzt hat sie die 4. Impfung erhalten, diesmal Johnson und wartet auf das Untersuchungsergebnis.

Das machen leider die wenigsten und wiegen sich in falscher Sicherheit, ebenso nach ein paar Monaten kontrollieren, ob man überhaupt noch zu den Geimpften zählt oder eine neue Impfung benötigt.

Zuletzt bearbeitet von Billie-Blue am 25.09.2021 um 12:26 Uhr

Lara1

Hat sich die Krankenschwester schon einmal die T-Zellen bestimmen lassen? Das ist der einzige aussagekräftige Test.

Ich weiß, daß es in Österreich schwierig ist, aber vielleicht hat sie als Krankenschwester andere Möglichkeiten.

 

Limone

T-Zellen sagt mit elider gar nichts, was is das. Mir ist gesagt worden, das man sich die Antikörper anschlauen lassen soll, da gibt es aber auch wieder 2 verschiedene Test davon.