Nur noch 5 Trauergäste pro Begräbnis !!!

Teddypetzi
Teddypetzi

Laut MA15, dem Gesundheitsdienst, dürfen nur noch 5 Trauergäste pro Begräbnis am Friedhof dabei sein

ich hoffe das uns das die nächste Zeit erspart bleibt

Maisi
Maisi

Ja habe ich auch schon gehört. Man liest aber auch auf etlichen Trauerparten, dass das Begräbnis auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wäre, eine Alternative, aber sich auch nicht für jeden gut.

MaryLou
MaryLou

Ja das ist schon wenig, aber ich hab auch schon zu meinem Mann gesagt: " An Corona möchte ich nicht unbedingt sterben aber das Begräbnis kommt jetzt schon günstiger".

Ich habe einen etwas anderen Humor als so manch andere Person!

michi2212
michi2212

Ja , das habe das auch gelesen. Manche Bestattungsinstitute übertragen das Begräbnis live zu den Trauernden. 

Pannonische
Pannonische

Das Begräbnis ist ohnehin nur für die Hinterbliebenen, trauern kann man überall.

hobbykoch
hobbykoch

Bei den meisten Trauerparten in unserer Gemeinde steht, dass die Beisetzung aufgrund der derzeitigen Bestimmungen nur im engsten Familienkreis stattfindet. Bei manchen steht, dass der Gedenkgottesdienst oder die Urnenfeier zu einem späteren Zeitpunkt stattfindet. 

martha
martha

Das trifft leider auch meine Nachbarin, welche ihren Mann verloren hat, jedoch nicht an Corona.  Das Begräbnis findet am Samstag statt. Sie wird jedoch zu einem späteren Zeitpunkt eine Seelenmesse bestellen, wo dann alle dabei sein können.

hexy235
hexy235

Ich hatte leider einen Trauerfall im Freundeskreis und bin schon sehr traurig, dass ich mich nicht von ihm verabschieden darf.

hlore
hlore

Ja in diesen Zeiten ist alles anders und wir müßen uns damit abfinden. Es nützt nicht viel , wenn sich Menschen anstecken und den Verstorbenen nachfolgen.

 

Pesu07
Pesu07

Begräbnisbestatter übertragen in Wien Trauerfeierlichkeiten online im Livestraem. Die Beisetzung wird passwortgeschützt für Angehörige übertragen.