Forum - Ölkrise 70er Jahre

 
Maarja

In der Ölkrise der 70er Jahre erließ die Westdeutsche Regierung ein Energiesicherungsgesetz. Das beinhaltete ein Sonntagsfahrverbot für Kraftfahrzeuge. Gab es in Österreich etwas Ähnliches? Wäre das heute aus Eurer Sicht noch denkbar?

moga67

Bei uns wurden die Energieferien erfunden und auch an einen "Autofreien" Tag kann ich mich erinnern. 

Sonntagsfahrverbot wäre nicht gut, wie käme ich dann in die Arbeit - gerade im Winter?

snakeeleven

Ja an den Autofreien Tag kann ich mich auch erinnern, man musste sich für einen Tag entscheiden an dem das Auto stehenbleibt. Das könnte ich mir heute auch vorstellen.

hobbykoch

Ich kann mich zwar nicht mehr erinnern, aber aus Erzählungen weiß ich, dass es einen autofreien Tag gab. Der frei wählbare Wochentag wurde in Form eines Pickerls (Aufkleber) an der Windschutzscheibe vermerkt.