Panikmache

Billie-Blue
Billie-Blue

Gestern haben wir ziemlich viel im Tv gesehen, angefangen bei der Pressestunde mit dem Landeshauptmann von Salzburg über diverse Nachrichten usw. Die Regierung verbreitet derzeit Panik. Ich hoffe nicht, um uns auf einen Lockdown vorzubereiten, der unser Land in den Bankrott führen würde und der nichts nützt.

Die Neos Chefin hat es in der Zib  in einem Interview richtig gesagt. Sie war für den ersten Lockdown, ist jetzt aber gescheiter geworden und deshalb gegen einen zweiten Lockdown.

Im März wusste man eben nicht, was man heute daraus gelernt hat, nämlich, dass es mit dem Virus nach einem Lockdown wieder weitergeht und die Wirtschaft für nichts und wieder nichts zerstört ist.

Meinl Reisinger hat auch gesagt, dass man jetzt an die Grenzen stößt , ist, weil die Regierung im Sommer geschlafen hat. Das haben wir eh mitbekommen.

Gegen das Virus kommt man nicht an, es bleibt. Es ist den Aussagen nach zu befürchten, dass dies die Regierung nicht kapiert hat und uns einen Lockdown aufzwingen wird.

Zuletzt bearbeitet von Billie-Blue am 26.10.2020 um 09:24 Uhr

MaryLou
MaryLou

Natürlich wird es wieder einen Lockdown geben. Die wissen nur noch nicht wie sie es uns beibringen werden. Der Anschober hat es schon so angedeutet. Man kann nicht ausschließen, daß es einen zweiten Lockdown geben wird, meinte er gestern.

SlowFood
SlowFood

in den schulen wurde vor den ferien sogar schon wieder eine gruppenteilung angeordnet, "für den fall der fälle". also man bereitet sich durchaus schon auf was vor.

Martina1988
Martina1988

Ich denke auch, dass es wieder zu einem Lockdown kommen wird. Aber ich stelle mich schon darauf ein, dass im Dezember wieder alles geöffnet werden wird. 

miteigenenhaenden
miteigenenhaenden

Bei tagesschau.de steht: "Kanzler Kurz hält einen zweiten Lockdown für möglich"

siehe Quelle: https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-montag-149.html#Parlament-in-Sri-Lanka-wegen-Corona-Fall-geschlossen

-michi-
-michi-

Bin auch gespannt, mir kommen die Beiträge auch oft sehr wie Panikmache vor. Den Medien kann man ja sowieso nie zu 100% trauen

Pannonische
Pannonische

Ich traue den ganzen Meldungen über dieCoromazahlen sowieso nicht. Es kann z.B. nicht sein, dass in Kärnten, dem Urlaubsland, so wenige Fälle sind. Grenze Italien und Slowenien!!

Pesu07
Pesu07

Ich habe bereits einen Bericht gelesen, wo unsere gscheite Regierung (speziell Kurz) einen zweiten Lockdown bereits leise ankündigt. Meine Vermutung ist die, dass sie jetzt mit aller Gewalt versuchen wollen, die Zahlen zu senken, damit der Wintertourismus noch halbwegs zu retten ist.

alpenkoch
alpenkoch

in anderen Ländern gibt es ja auch wieder den Lockdown. Österreich würde nur folgen. Wir können nicht immer klüger sein als andere Länder  

Maisi
Maisi

Ich glaube nicht, dass jemand (schon gar kein Politiker) einen zweiten Lockdown will. Nur was tun, wenn es so ist wie in italien im Frühjahr??? Schweden scheint auch schon über einen regionalen Lockdown (auf freiwilliger Basis, ob das in Ö funktionieren würde??) nachzudenken, und dass, obwohl sie im Frühjahr ihren eigenen Weg gegangen sind.

Zuletzt bearbeitet von Maisi am 26.10.2020 um 18:36 Uhr