Forum - Pfingstrose als Kübelpflanze?

 
Maarja

Ich habe eine neu gekaufte Pfingstrose auf der Terrasse stehen. Dort passt sie optisch super hin. Eigentlich wollte ich sie nach dem Blühen in den Garten pflanzen. Jetzt überlege ich ob ihr ein großes Pflanzgefäss genügen würde. Dann könnte sie auf der Terrasse bleiben. Was meint Ihr?

moga67

Als Kübelpflanze hab ich noch keine Pfingstrosen gesehen.
Hab vor kurzen gelesen, das Pfingstrosen bei guten Bedingungen, an die 100 Jahre werden können, das finde ich echt interessant. Im Topf aber sicher nicht

sssumsi

Ich denke schon, dass es funktionieren kann, wenn der Kübel groß genug ist und er im Winter frostgeschützt steht. Da Pfingstrosen ja ohnehin einziehen, wird der Topf wahrscheinlich sowieso son der Terrasse entfernt. Ich habe ein Kalla, die wir vor Jahren im Herbst ins Winterquatier gestellt haben und dann total vergessen haben. Es stand sogar ein anderer Topf drauf. Im Frühjahr beim Ausräumen haben wir dann gesehen, dass sie wieder austreibt. Seither wird immer auf sie vergessen :)

Zuletzt bearbeitet von sssumsi am 25.05.2022 um 07:24 Uhr

Maarja

Danke für die Antworten. Ich denke dass ich es in einem meiner Riesenkübel mal probieren werde. Die kann ich zwar gefüllt nicht bewegen aber im Winter zudecken und dadurch schützen 

martha

Ich habe zwar keine Erfahrung mit Pfingstrosen in Kübel aber ich kann es mir schon vorstellen, dass man sie so kultiviert. Wir haben 2 verschiedene Sorten im Garten gepflanzt.

hexy235

Ich glaube, wenn der Topf groß genug ist dann müßte es schon gut gehen und sie nächstes Jahr schön blühen.

Maarja

Ich teile es Euch dann gerne mit, ob es funktioniert. Mich würde es echt freuen. Es ist eine weiße Pfingstrose

miteigenenhaenden

Ich denke auch, dass das klappen könnte. Pfingstrosen sind absolut frostfest. Ans Gießen auch im Winter denken!

Meine Pfingstrosen haben sich so vermehrt, dass ich einen Teil abstechen werde.