Forum - PFIZER-GATE

 
Lara1

An den Finanzmärkten kursieren Gerüchte, die zum schwarzen Schwan für die Börsen taugen:

PFIZER-GATE:

Vorwurf: Betrug, Studien wurden frisiert, die Wirksamkeit des "Impfstoffes" überhöht dargestellt, Nebenwirkungen heruntergespielt

Nachzulesen: Britsh Medical Journal bmj.com/content/375

mmn.news.de/wirtschaft/17..1YJe3v7h4

 

Schnellkoch_Bob

Wenn wenigstens einer der beiden Links funktionieren würde...

Das ist eine alte Geschichte und war Anfang November aktuell, da war in gewissen Kreisen auch jede Menge an abstrusen Meldungen zu lesen. Was Du schreibst, ist auch mehr als überzogen. Und an den Finanzmärkten hat das niemanden interessiert. Vielleicht, weil sie den Artikel im BMJ tatsächlich gelesen haben?

→ https://www.bmj.com/content/375/bmj.n2635

Lara1

Du versucht wirklich alles ins Lächerliche zu ziehen.

Pfizer hat betrogen, Studien frisiert, die Wirksamkeit des "Impfstoffes" überhöht dargestellt und Nebenwirkungen heruntergespielt.

Aber Schnellkoch-Bob weiss es natürlich besser. 

Es funktioniert auch, wenn man MMnews PFIZER-GATE eingibt.

xblue

danke für den Link Schnellkoch_Bob

 

Schnellkoch_Bob

Lara1, bitte enschuldige, es war nicht meine Absicht, etwas ins Lächerliche zu ziehen. Ich antworte eigentlich nur auf solche Posts, weil ich sie eben ernst nehme und richtigstellen will.

Du behauptest hier Sachen und gibst als Quelle einen Artikel einer investigativen Journalistin in einem renommierten medizinischen Journal an. Diese Sachen stehen in diesem Artikel aber gar nicht drin. Das wüsstest Du auch, wenn Du ihn gelesen hättest. (Und falls Dein Englisch nicht ausreichen sollte, nimm bitte einen Übersetzer. So schlecht sind Google & Co auch nicht darin.)

Lara1

25.01.: innerhalb von 4 Wochen sind die Biontech Aktien um 40 % gefallen.

27.01.: leichter Zuwachs, nur mehr - 31,68 % Verlust.

Nachzulesen in Börse Online.

Danke für deine Antwort, die ich als Frechheit einstufe.

Schnellkoch_Bob

Liebe Lara1,

ich hoffe, ich überstrapaziere nicht Deine Geduld, aber mir stellen sich immer noch ein paar Fragen:

1. Du hast es "Pfizer-Gate" genannt. Ventevia hat auch für Pfizer gearbeitet. Was hat Biontech damit zu tun?

2. Ok, also Anfang Jänner soll die Aktie zu fallen begonnen haben, weil am 6. November ein Artikel rausgekommen ist. Reagiert die Börse wirklich so zeitverzögert?

3. Wer auf BörseOnline nachliest, sieht, dass sie versuchen, Gründe für den Kursverlust von Biontech anzugeben. Ist da "Pfizer-Gate" mit dabei?

4. Die Biontech-Aktie hat sich seit Corona vervierfacht. Ist es unüblich, dass sich Kurse wieder normalisieren?

5. Wie haben sich im Jänner die Börsenkurse im Ganzen, und die Börsenkurse von Pharmaunternehmen entwickelt? Sind sie gestiegen oder gefallen?

Zuletzt bearbeitet von Schnellkoch_Bob am 27.01.2022 um 16:18 Uhr

Lara1

Dazu ein Artikel:

Insgesamt wurden also unzuverlässige,teilweise sogar falsche Impfdaten erzeugt.

Anders als es in den sozialen Netzwerken behauptet, gibt es aber keine Belege, dass Resultate bewusst gefälscht wurden.

Alles gut, Nichts ist passiert. Ich habe über Gerüchte geschrieben, nicht verstanden?

Wenn du über Börsenkurse Informationen brauchst, gib es sicher einige Kurse.