Pharmaindustrie im Aufwind

Teddypetzi
Teddypetzi

Als hätte ich soetwas nicht eh schon geahnt

Die rasche Ausbreitung des Coronavirus außerhalb Chinas treibt Anleger zum Einstieg bei Entwicklern eines Gegenmittels. So klettern die Aktien von Gilead im vorbörslichen US-Geschäft auf ein Eineinhalb-Jahres-Hoch von 71,65 Dollar (66,34 Euro). Ein Antivirenmittel der Pharmafirma hat bei Tierversuchen Erfolge im Kampf gegen den Erreger COVID-19 gezeigt.

Die Impfstoff-Hersteller Inovia, Vaxart und Novavax gewinnen bis zu elf Prozent. Gefragt sind auch die Papiere des Virustest-Anbieters Co-Diagonstics und des Schutzbekleidungsproduzenten Lakeland. Ihre Papiere verteuern sich um bis zu zehn Prozent.

(Quelle:APA)

Da soll noch jemand den ganzen Corona-Schwachsinn glauben Wenn die Geschäfte schlecht gehen, muss man sie halt ankurbeln, und so funktioniert das dann auch

MaryLou
MaryLou

Da hast du natürlich recht. Sicher gibt es den Virus und wahrscheinlich haben sie ohnehin schon eine Impfung. Aber es wäre Schwachsinn wenn sie ihn schon jetzt rausgeben würden. Besser erst nächstes Jahr. Dann strömen die Leute wieder in die Praxen und werden sich impfen lassen. Und der Rubel rollt.

Ich habe schon beschlossen daß ich mich nicht impfen lassen werde. Ich werde nur etwas vorsichtiger im Umgang mit Menschen sein.

Das ist meine ganz persönliche Meinung.

Pannonische
Pannonische

Und wieder sind die Pharmazeuten auf der Siegerstraße

sssumsi
sssumsi

Ja, alle paar Jahre wird mit einem neuen Virus oder einer neuen Impfung, die jeder unbedingt machten sollte, das Geschäft der Pharmaindustrie angekurbelt. Ich lasse mich nicht in Panik versetzen.

Martina1988
Martina1988

Da muss ich sssumsi voll und ganz zustimmen. Ich denke, viel ist auch eine reine Geldmacherei - auch ich lasse mich nicht in Panik versetzen. 

DerKleineKnoblauch
DerKleineKnoblauch

MaryLou am 27.02.2020 um 08:31 Uhr

Da hast du natürlich recht. Sicher gibt es den Virus und wahrscheinlich haben sie ohnehin schon eine Impfung. Aber es wäre Schwachsinn wenn sie ihn schon jetzt rausgeben würden. Besser erst nächstes Jahr. Dann strömen die Leute wieder in die Praxen und werden sich impfen lassen. Und der Rubel rollt.

Ich habe schon beschlossen daß ich mich nicht impfen lassen werde. Ich werde nur etwas vorsichtiger im Umgang mit Menschen sein.

Das ist meine ganz persönliche Meinung.

 

Jeder hat ein Recht auf seine Meinung. Auf welcher Grundlage man sich seine Meinung bildet, liegt in der Verantwortung des Einzelnen.

Ich habe eine Frage an dich. Deine Theorie ist ja ganz witzig (meine Meinung), aber: Chinas Wirtschaft leidet ziemlich unter den Folgen dieser - mittlerweile - Pandemie. In China gibt's die meisten Fälle, die meisten Daten und das meiste biologische Material. In China werden Unternehmen staatlich geregelt. Kannst du mir bitte vorrechnen, inwiefern es für China lukrativ ist, ganze Städte in Quarantäne zu versetzen, die Börsenkurse einbrechen zu lassen und viele, viele Neuinfektionen zuzulassen, damit man später irgendwann den Impfstoff verkaufen kann?

MaryLou
MaryLou

Wie schon geschrieben, Meine ganz persönliche Meinung! Ich habe nichts von China und weiß der Kuckuck noch geschrieben. Also werde ich auch nichts vorrechnen. 

Und was noch wichtiger ist, ich werde hier keine, wie auch immer (von wem auch) gewollte, Diskussion vom Zaun brechen. Für mich ist dieses Thema an dieser Stelle beendet. Kleiner Knoblauch!

hlore
hlore

ja, ja Geld regiert die Welt. Jede Branche nutzt ihre Momente, in Moment ist es halt die Pharmaindustrie, Aus dieser Spirale kommen wir - glaube ich - nicht so schnell mehr raus.

 

Limone
Limone

Die einen Verlieren so wie der Tourismus, die anderen gewinnen, wie die Pharmaindustrie und da werden die Reichen in diese Aktien investieren und daraus Gewinne schöpfen. 

DerKleineKnoblauch
DerKleineKnoblauch

MaryLou am 27.02.2020 um 12:48 Uhr

Wie schon geschrieben,Meine ganz persönliche Meinung! Ich habe nichts von China und weiß der Kuckuck noch geschrieben. Also werde ich auch nichts vorrechnen. 

Und was noch wichtiger ist, ich werde hier keine, wie auch immer (von wem auch) gewollte, Diskussion vom Zaun brechen. Für mich ist dieses Thema an dieser Stelle beendet. Kleiner Knoblauch!

 

Dein Punkt war, dass es sich finanziell auszahlt eine Impfung noch nicht freizugeben. Ich habe ein Gegenargument gebracht und gehofft, dass noch etwas von deiner Seite kommt. Ich dachte, ein Internetforum ist zum Diskutieren da und nicht nur um seine Meinung argumentationslos kundzutun. Tut mir leid - mein Fehler.