Photovoltaik und Einspeisen beim Netzbetreiber

Halbmondchen
Halbmondchen

Wir haben Anfang Februar ja die Photovoltaikanlage am Dach montiert und bis jetzt schon über 4000 kWh produziert. Für das Einspeisen der überschüssigen Energie gibt es ja nicht wirklich einen annehmbaren Preis, ab 1000 kWh gibt es 4Cent pro kWh. In Burgenland besteht angeblich ja schon die Möglichkeit seinen produzierten Strom bei Bedarf 1:1 zurückzubekommen , zum Beispiel im Winter dann, wenn die Anlage selber nicht so viel produziert.  Zu welchen Konditionen verkauft ihr den Strom ?