Politbarometer

MaryLou
MaryLou

  1. Anschober
  2. Kurz
  3. Kogler
  4. Zadic
  5. Nehammer
  6. Schallenberg
  7. Faßmann
  8. Blümel
  9. Rendi-Wagner
  10. Köstinger

Billie-Blue
Billie-Blue

Bei meinem persönlichen Politbarometer sind die  zwei vergesslichen Politiker ganz weit hinten angesiedelt. Kurz ist ein Phänomen, der kann machen was er will und ist noch immer auf Platz 2. Wenn er mal im Parlament anwesend ist, schaut er immer aufs Handy, wenn die Opposition am Wort ist und dreht den Rücken bei Kritik an seiner Person zu. Ich verstehe nicht, dass man einem derart präpotenten Politiker Vertrauen entgegenbringen kann.

Warum Anschober auf Platz 1 ist? Keine Ahnung, wahrscheinlich wirkt er seriös und ehrlich und ist es sicher auch. Er muss halt auch tun, was Kurz vorgibt.

Aber ich muss ehrlich sagen, ich täte mir derzeit sehr schwer, die ersten Plätze im Barometer zuzuteilen.

Pannonische
Pannonische

Orson Welles sagte einmal sinngemäß, wenn es auf die Popularität ankäme, würden wir von Donald Duck und den Muppets regiert. Mir fällt es schwer eine Reihung vorzunehmen.

moga67
moga67

Pannonische

Manchmal hab ich das Gefühl, es ist tatsächlich so. 
Kurz ist Kermit, 
Pamela Rendi-Wagner ist Miss Piggy, Hofer und Kickl sind dann die zwei Opas die von oben her, ihre Kommentare abgeben und Strache dann der Fozzie Bär.  

AllBlacks
AllBlacks

Anschober hat schon in Oberösterreich gute Arbeit geleistet und wurde von allen Seiten/Parteien gelobt.

Nehammer, Kurz und Blümel verstehe ich auch nicht.

snakeeleven
snakeeleven

Die einzigen die mir zusagen sind der Anschober und der Schallenberg. Alle anderen sind zum vergessen. Als OPA's zum kommentieren würde ich Van der Bellen und Fischer vorschlagen.