Forum - Prinz Philip ist verstorben

 
MartinaM

Habe gerade gehört, dass Prinz Philip verstorben ist. So knapp vor dem 100. Geburtstag. Er hatte sicherlich ein ereignisreiches Leben - wenn man so zurückdenkt, was sich in den letzten Jahrzehnten alles geändert hat. Schon unglaublich, was ein Mensch in einem so langen Leben alles erlebt.

Billie-Blue

Stimmt, in den letzten 100 Jahren hat sich in der technischen Entwicklung extrem  viel verändert, alles in der Lebensspanne des Prinzen.

Noch beachtlicher finde ich die Dauer der Ehe mit Queen Elizabeth. In dieser Zeitspanne ( 75 Jahre?) sind viele geboren und wieder verstorben.

Ullis

Habe gestern noch gerade von Queen Mum und ihrem Gatten Prinz Philipp gesprochen. ( es ging bei uns um Rotwein trinken... was im Königshaus ja täglich getrunken werden soll)   - Im Juni wäre er 100Jahre alt geworden. 

Pannonische

Queen Mum bevorzugte glaube ich Sekt! Aber Rotwein und Sekt konserviert anscheinend

Katerchen

Mit 99 Jahren hat er ein beachtliches Alter erreicht. Er hat ja kurz vorher noch eine Operation am Herzen machen lassen. Ich denke es war für ihn auch oft problematisch immer in zweiter Reihe zu stehen hinter seiner Gattin.

PS: Ullis, der Ehemann von Queen Mum war George VI und das Lieblingsgetränk von ihr war Gin. 

alpenkoch

ich mochte seine offene Art. RIP

xblue

ruhe er in Frieden

Ullis

@katerchen, ja du hast recht, meinte Königin Elisabeth 2. - Ich habe mal gehört, das sie jeden Abend ein Glas Rotwein trinkt.irgendwie lebensverlängernd, sie wird jetzt im April immerhin auch schon 95 Jahre!

moga67

Er hatte ein priviligiertes Leben und eine besondere Art, schließlich war er der Mann hinter der Queen. Sein Humor war aber einzigartig - trocken und pointiert!
R.I.P.