Produktrückrufe!

MaryLou
MaryLou

Fast wöchentlich, wenn nicht sogar öfter, werden Produkte zurück gerufen. Ich frage mich schon lange: Wie werden die Kunden die nicht im Internet unterwegs sind davon in Kenntnis gesetzt?

 

Zuletzt bearbeitet von MaryLou am 21.02.2020 um 03:35 Uhr

martha
martha

Ich sehe oft im Eingangsbereich, meist an der Türe klebend oder im Kassenbereich bzw. direkt bei dem Produkt am Regal einen Zettel, wo der Grund des Rückrufes drauf steht. Manche sind auch im Radio zu hören.

Martina1988
Martina1988

Ich habe schon häufiger in den Geschäften gesehen, dass die zurückgerufenen Produkte an der Kasse mit Text und Foto angeschlagen sind.

MaryLou
MaryLou

Ah, ok. Danke. Hab sowas noch nie gesehen.

-michi-
-michi-

Ja genau, habe es auch schon öfter bei den Kassen oder direkt am Eingang gesehen. Aber kann verstehen wenn man es übersieht, ist nicht immer ganz so offensichtlich angebracht 

moga67
moga67

Sieht man bereits regelmäßig, leider!

elisaKOCHT
elisaKOCHT

neuer Standard.

Aber welche Medien gibt es denn zur Information? Die werden natürlich alle genutzt. Manchmal meldet sich sogar ein Hauben-Koch

C-Lia
C-Lia

Ich frage mich auch wie so etwas losgetreten wird. Hatte zuletzt ein Stück schwarzes Plastik im Cottage Cheese, habe das umgehend zum Merkur zurückgetragen. Die haben es anstandslos genommen, entsorgt und den Betrag erstattet und mir auf Nachfrage versichert, SIE würden es dem Hersteller melden. Habe aber bisher keine Rückrufe der Firma gesehen...

hlore
hlore

Ja das ist eine gute Frage, was wenn ich dort einige Zeit nicht einkaufe und die Plakate sehe. Man ist wirklich an das Internet gebunden und das find ich schon bedenklich

 

Pesu07
Pesu07

Wir sind wirklich auf die neuen Medien angewiesen, wenn wir immer alle Produktrufe mitbekommen wollen. Ganz selten fällt mir das im Eingangsbereich der Geschäfte auf.