Reste vom Salzgebäck

martha
martha

Bei unserem letzten Grillabend sind von dem Salzgebäck-Mix (Brezel, Goldfischli usw.) etwas übrig geblieben. Habe diese Reste mit der Reibe fein gerieben, mit etwas Parmesan und normale Brösel vermischt und zum Panieren von Gemüse verwendet, was sehr gut geschmeckt hat. Mit Salz war ich dann etwas vorsichtiger, da es ja bereits in der Bröselmischung vom Salzgebäck drinnen ist.

Goldioma
Goldioma

Gute Ideee um die Reste zu verwerten

Pannonische
Pannonische

Habe ich auch schon mit übrig gebliebenen Salzstangerl gemacht. Man muss nur aufpassen, dass man die Brösel nicht für Marillenknödel verwendet 

Monika1
Monika1

Wirklich gute Idee, bei uns bleibt bei Salzgebäck nie etwas übrig, aber ich werde mir das merken !

sssumsi
sssumsi

genau pannonische, noch interessanter wirds wenn sich brösel vom knoblauchstangerl dazuschwindeln und man dann kirschenstrudel macht ....

hlore
hlore

super Idee, hab ich auch schon gemacht, bewahre diese aber extra auf