Rezeptvariante zu "Tomatendip" gesucht

DIELiz
DIELiz

hallo hallo, ich habe da ein Rezept dem fehlt irgendwie der letzte "Pfiff". Angeregt durch ein Thema von Kuechenfee76 möchte ich das Rezept zur Diskussion stellen und fragen wer eine gute Idee zum Rezept hat.

Tomatendip bestehend aus:

schwarze Oliven, Knoblauch, Trockentomaten, Brunch Paprika & Peperoni, Salz, Pfeffer und Zimt

- es könnte eine etwas festere Grundtextur haben

- was anstatt Zimt nehmen?     LG  

 

 

 

 

hannevg
hannevg

Oregano dazu

Haselnussgitti
Haselnussgitti

Basilikum würde auch passen!

Farori
Farori

Den Brunch könntest Du mit festem Topfen, etwas Zitronensaft und Zucker (zum Neutralisieren, allein der Topfen ist ja schon saurer) vermischen. Oder eventuell festen Mascarpone, der sollte geschmacklich weniger Unterschied zum Brunch ergeben. Zucker und Zitronensaft würde ich persönlich auf jeden Fall zum Abschmecken verwenden, dazu noch (wenn erhältlich) Olivenkraut, Oregano, Thymian. Warum mußt Du denn den Zimt ersetzen? Allergie?

DIELiz
DIELiz

Danke für Eure Ideen. Ich hatte heute eine kleine "Versuchsküche eröffnet" und ALLE Anregungen haben gut gepasst. Merci nochmal.

@ Farori    Tomatendip mögen bei uns fast alle und ich wollte mal varieren. Hatte viele Tomaten mit und ohne Kräuter getrocknet und habe somit "genug Material"        Die Zimtvariante habe ich von meinem griech. Freund gelernt.

Jaa stimmt, Du benutzt Olivenkraut ja auch so gerne