Forum - Rhabarber

 
Pesu07

Neben dem Spargel gibt es um diese Jahreszeit für mich eine zweite Köstlichkeit: den süß-sauren Rhabarber.

Ich mag ihn sehr gerne, ob als Kompott, als Kuchen oder Marmelade (gemischt mit Erdbeeren) oder seit neuestem auch als spitzigen Drink.

Da in meiner Familie die Meinung über den Rhabarber geteilt ist, mache ich Köstlichkeiten mit Rhabarber immer nur eine kleinere Menge.

Wie ist das in eurer Familie: Mögen alle den Rhabarber?

DIELiz

oh ja

wir probieren auch immer wieder neue Ideen aus

Goldioma

der eine Teil der Familie liebt Rhabarber- der andere Teil ehnt ihn ab. Wie das in einer größeren Familie eben so ist. Ich mag ihn sehr gerne, besonders als "himmlische Torte".

Katerchen

Rhabarber ist etwas Köstliches. Ich esse ihn gerne als Kompott oder auf einen Kuchen. Nur sollte man achtgeben, in den Stielen sind im Schnitt 460 mg Oxalsäure je 100 g Frischsubstanz enthalten. Dieser hohe Gehalt wirkt beim Menschen calciumzehrend. Für nieren- und gallenkranke Menschen sowie für Kinder ist Vorsicht geboten

hobbykoch

Bei uns ist die Meinung über Rhabarber ebenfalls sehr geteilt. Ich mag Rhabarber sehr gern, kaufe ihn aber in kleineren Mengen, weil ihn eben nicht alle mögen. Letztes Jahr habe ich Rhabarbersirup gemacht.