Richtiger Zeitpunkt zum Salzen von Pilzgerichten

Zwiebel
Zwiebel

Das Thema scheint irgendwie wichtig zu sein  denn es kursieren etliche verschiedene Theorien zum optimalen Salzen von Pilzgerichten - die sich jedoch teilweise widersprechen. 

Wie ist es richtig? Bzw wie macht ihr es? 

Gleich am Anfang, während der Zubereitung, wenn das Pilzgericht schon fertig ist, erst wenn es auf dem Teller ist...?

Zuletzt bearbeitet von Zwiebel am 25.02.2020 um 13:55 Uhr

Beatus
Beatus

Gewürzt wird wäherend der Zubereitung, weil nachsalzen kann man immer noch. Theorien wird`s immer geben, aber die Erfahrung beim Zubereiten gilt.

Goldioma
Goldioma

Manche meinen, wenn zu früh salzt, würde das beim Anbraten zu viel Wasser austreten lassen. Ich mache eigentlich immer Mischpilze, d.h.die verschiedensten Sorten gemischt als Pilzsauce. Da ist es wirklich egal. Aber auf jeden Fall nicht zu viel. Nachsalzen kann man immer nach Geschmack

-michi-
-michi-

Wusste nicht das es da eigene Theorien dazu gibt... wir Salzen immer während dem zubereiten, aber auch nicht zu viel- ebenso wegen dem nachsalzen kann jeder selbst 

Pesu07
Pesu07

Ich salze auch während der Zubereitung eher zurückhaltend, denn nachsalzen kann man später immer noch.

hexy235
hexy235

Ich salze die Pilzgerichte während des Kochvorganges und es hat bis jetzt immer so gepasst. Salze aber wenig, nehme lieber Kräuter.

schippi
schippi

Beim kochen würze ich vorerst mal und dann wenn er Kochvorgang schon fortgeschritten ist gib ich Salz dazu ( nicht zu viel )

Am Teller wird nachgesalzen

 

Martina1988
Martina1988

Ich wusste nicht, dass es dazu verschiedene Theorien gibt. Ich salze immer ein wenig beim Kochen. Nachsalzen kann man später immer noch. 

snakeeleven
snakeeleven

Bei mir werden die Pilze während der Zubereitung leicht gesalzen und nur mit etwas Pfeffer gewürzt. Mehr würze überdeckt den guten Pilzgeschmack.