Forum - Riechender Abfluss bei der Spüle oder im Bad

 
Katerchen

Unangenehme Gerüche aus dem Abfluss kann man beseitigen indem man ein paar Esslöffel Salz hinein schüttet und über Nacht einwirken lässt. Das Salz löst Verkrustungen an den Rohrwänden auf und wird beim nächsten durchspülen beseitigt. Gegebenenfalls wiederholen.

@miteigenenhaenden: gelesen bei „ichkoche.at

Lara1

Mein Vorschlag dazu: eine Saug-Glocke verwenden.

Dazu läßt man Wasser in das Becken ein. Wenn genug Wasser eingelassen ist, daß auch ein Druck entstehen kann, mit der Saug-Glocke den Abfluß mit dem Wasser, welches mit der Saug-Glocke durchgedrückt wird reinigen.

"so habe ich es vom Installateur gelernt"

Paradeis

Mit Salz haben wir Geruch vom Abfluss noch nicht beseitigt. Wir lassen über längere Zeit Essig einwirken. 

Lebensmittel-selbstg

Ich machs ähnlich wie Paradeis. Ich mische Essigessenz mit busserl Wasser und gieße das in den Abfluss. Übe Nacht einwirken  lassen und morgens mit heißem Wasser nachspülen. Löst nicht nur Verkrustungen, sondern die eher stinkenden Ablagerungen.

hobbykoch

Ich kenne es mit Soda und Essig. Zuerst werden einige Esslöffel Soda in den Abfluss gegeben, eine Tasse Essig nachgeschüttet, einwirken lassen und mit heißem Wasser weggespült.

Maisi

Den Tipp mit dem Salz kannte ich bisher auch noch nicht. ich gieße immer heißes Essigwasser in den Abfluss, wenn er riecht, hilft meist bei mir.

Anna-111

Die Gerüche entstehen durch Ablagerungen. Ich bürste die Ablagerungen weg, habe mir dafür eine schmale Bürste besorgt. Außerdem gebe ich Soda mit Essig in den Abfluss und lasse es ein paar Stunden einwirken. 

moga67

Mit Essig funktioniert es aber auch Backpulver leistet da gute Abhilfe. Am besten ist es, über Nacht die Wirkung entfalten lassen und am nächsten Morgen mit heißem Wasser nachzuspülen.