Rosinen einweichen

snakeeleven
snakeeleven

Rosinen für Kaiserschmarren weiche ich statt in Rum in Obstsaft ein (Traubensaft, Apfelsaft oder Orangensaft)

Zum Einweichen gebe ich sie über Nacht in den Kühlschrank.

Die Rosinen werden weicher haben mehr Aroma und keinen Alkohol (wichtig für Kinder).

Goldioma
Goldioma

Weiche Rosinen nur für bestimmte Kuchen ein. Eigentlich verwende ich Rosinen nur in orientalischen Gerichten und da werden sie nicht eingeweicht.

isa1991
isa1991

Weiche die Rosinen immer in Apfelsaft ein

Teddypetzi
Teddypetzi

ich weiche sie nicht extra ein, die werden eh von selber saftig

Zuletzt bearbeitet von Teddypetzi am 23.07.2019 um 11:16 Uhr

Halbmondchen
Halbmondchen

  • Ich lege sie in Rum ein für den Kärntner Reindling

schurli
schurli

ich weiche sie nie ein

michi2212
michi2212

Ich weiche die Rosinen eigentlich auch nicht ein.  Sind so auch saftig genug.