Forum - Rumänien - Corona-Zahlen explodieren

 
Limone

Österreich soll Corona-Patienten aus Rumänien aufnehmen. In Rumänien sind erst 29,63 % der Bevölkerung vollständig geimpft. Die Corona-Zahlen in Rumänien explodieren, in keinem anderen Land sterben – umgelegt auf die Bevölkerungszahl – so viele Menschen an oder mit dem Virus wie in dem Staat in Südost-Europa. Die 7-Tages-Inzidenz liegt mittlerweile bei 1.500, immer mehr Infizierte benötigen stationäre Behandlung. gelesen u. a. auf heute und Merkur.de Sechs von zehn Rumänen lehnen laut einer Anfang Oktober veröffentlichten Umfrage die Impfung ab, heißt es in dem Bericht. Hinzu komme, dass es KEINE Corona-Einschränkungen mehr gebe. Es dürfen noch immer Personen aus Rumänien in Österreich einreisen, das ist sicher nicht richtig. Da sieht man wieder, das es ohne Einschränkungen nicht geht, weil die Eigenverantwortung bei vielen Menschen nicht funktioniert.

DIELiz

es wurde in Österreich angefragt, OB man bereit ist aufzunehmen

die Anfrage wurde 1x mit JA beantwortet

hobbykoch

Zu den explodierenden Infektionszahlen kommt ja noch der Umstand, dass das Gesundheitssystem dort auch ohne Corona sehr schlecht ist. Personen aus Rumänien lässt man aber in Ö vermutlich weiter einreisen, weil sonst das Pflegesystem (Stichwort Altenpflegerinnen) bei uns zusammenbricht. 

Maarja

Man könnte ja Quarantänehotels einführen, so wie es in Thailand üblich ist. Da mussten die Touristen zwei Wochen im Hotelzimmer verbringen, dann konnten sie sich frei bewegen. Für geimpfte Touristen gilt jetzt noch eine Woche 

Limone

Maarja Du schreibst in Thailand mußte man 2 Wochen in Quarantäne, da ist ja dann der Urlaub vorbei und man muß meistens wieder nach Hause fliegen. Da bleibe ich lieber Zuhause.

hexy235

Und gerade Rumänische Frauen betreuen unsere Senioren in den Heimen und auch zu Hause. Hoffentlich werden sie hier getestet.

xblue

in den Heimen wird bestimmt getestet. At home sollte jeder selbst aktiv werden. Das schließe ich mich deiner Hoffnung an