Saftiger Apfelgugelhupf

Jeloschnecke
Jeloschnecke

Jetzt wo es die ersten einheimischen Äpfel gibt ein erprobtes Gugelhupfrezept.

5 Eiklar zu steifem Schnee schlagen. 25 dag Butter, 25 dag Zucker, 5 Dotter und 1 Vanillezucker cremig rühren. 2 große Äpfel reiben und mit 10 dag geriebener Kochschokolade sowie 12 dag gehackten Walnüssen in den Butterabtrieb mixen. 25 dag Mehl mit 1 Backpulver versieben und gemeinsam mit einem Schuss Milch (je nach Bedarf kommt auf die Saftigkeit der Äpfel an) untermixen. Den Eischnee unterheben.

Bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen.

Halbmondchen
Halbmondchen

Das wird probiert, ich danke für das tolle Rezept Jeloschnecke

martha
martha

Danke für den Rezeptvorschlag.

hlore
hlore

ich sage nur SCHMATZ !!!

 

Claudia03
Claudia03

danke klingt sehr interessant- mal was anderes

Monika1
Monika1

Danke Jeloschnecke , das klingt außerordentlich gut und meine Mutter liebt Äpfel.

Melaniep
Melaniep

Klingt ausgezeichnet 

Dosch
Dosch

Ja, der Kuchen ist bestimmt saftig!

Habe schon einen Screenshot gemacht, probiere ich ganz sicher aus.  Danke für das Rezept. 

snakeeleven
snakeeleven

 Danke auch für das Rezept. 

earlybird
earlybird

Dnke fürs Rezept