Schokolade raspeln

Raggiodisole
Raggiodisole

gestern hab ich seit Jahren wieder mal eine Schokosalami gemacht und dafür braucht man geraspelte Schokolade...die hab ich früher immer mühsam mit der Gurkenraspel vorbereitet...

gestern hatte ich einen Geistesblitz*ggg* und die Schokolade in kleinere Stückchen gebrochen und im Multizerkleinerer ratzfatz verarbeitungsbereit gehabt ...

ja, man kann sie auch geraspelt kaufen, aber es war schon zu spät, um noch in ein Geschäft zu fahren*ggg*

Zuletzt bearbeitet von Raggiodisole am 04.12.2020 um 08:38 Uhr

michi2212
michi2212

Ich raspel die Schokolade auch immer mit der Küchenmaschine. Händisch wäre mir das zu mühsam .   

Ullis
Ullis

Super, das werde ich zum nächsten Mal gerne probieren. Ich habe mir schon so oft in die Finger geraspelt....frisch geraspelte Schokolade verwende ich viel lieber als fertige Raspel- Schokolade.

Goldioma
Goldioma

Kommt ganz auf die Menge an, was ich verwende. Fertig geraspelte habe ich noch nie gekauft. Hab gar nicht gewußt, dass es die gibt.

wondreber
wondreber

Guter Vorschlag! Das Raspeln im Zerkleinerer werde ich gleich heute probieren. Ich habe mir nämlich auch schon oft in die Finger geraspelt.

moga67
moga67

Hab früher mit meiner Küchenmaschine die  Schokolade geraspelt, nur ist mir dieses Teil abgebrochen und nun gehe ich mit der Schoki zur Schwiegermama.

DIELiz
DIELiz

und tiefgekühlte Schokolade lässt sich sehr gut verarbeiten

Potscherl
Potscherl

wow super genau diese Information brauch ich heute. Hab dieses Rezept wegen der blöden Raspelei immer verschoben.

Freut mich total werde ich ausprobieren.

Teddypetzi
Teddypetzi

Ich raspel die Schokolade auch immer selber, aber eisgekühlt muss sie sein

Lebensmittel-selbstg
Lebensmittel-selbstg

Kleine Mengen raspel ich schon noch mit dem Messer, sonst landet die Schokoin der Küchenmaschine