Schweinsbratensaft

martha
martha

Wie bekommt ihr einen guten Saft zum Schweinsbraten?

Habt ihr irgendwelche Tricks für selbst gemachten, keine Fertigprodukte wie Bratensauce usw.

sssumsi
sssumsi

Ich gebe grob geschittene Zwiebeln und mehrere angedrückte Knoblauchzehen mit dem Fleisch in die Pfanne und gieße immer wieder mit Wasser auf.

kunero
kunero

Ich brate das Fleisch in reichlich Schweineschmalz an und gieße immer wieder mit Suppe auf.

Limone
Limone

ich nehme 2 Häuptel geschnittenen Zwiebel und einen ganzen Knoblauch, sehr klein geschnitten, immer wieder das Fleisch im Reindl (es darf kein antihaft Reindl sein, das funktioniert nicht) anlegen lassen, danach wieder aufgießen, dann bekommt man einen super Saft, den man dann wenn er kalt ist auch aufs Brot streichen kann. Kein zusätzliches Fett in das Reindl geben! 

Goldioma
Goldioma

Sellerie und etwas Karotten, Petersilienwurzel,etwas Liebstöckel, Zwiebel und Knoblauch, kleingeschnitten, das Fleisch mit Kümmel, Senf und etwas Tomatenmark einreiben,salzen, in reichlich Schweineschmalz anbraten und dann mit heißer Suppe aufgießen, alles verdunsten lassen und den Bratenfond dann wieder aufgießen

moga67
moga67

Ich mache es wie Goldioma nur ohne Sellerie.

sssumsi
sssumsi

Limone hat es wesentlich besser beschrieben als ich habs aber genauso gemeint. Wenn man genug Bratlfettn fürs Brot haben möchte, muss man ev. schon ein bisschen Schmalz in die Pfanne geben...

alpenkoch
alpenkoch

Goldioma macht gut wie ein Profi Koch

martha
martha

Vielen Dank für die wertvollen Tipps.

Gabriele
Gabriele

am ende, wenn der saft fast fertig ist, montiere ich ein eiskaltes stück butter hinein, das gibt nochmal ein bisschen bindung, und einen schönen glanz.