Forum - Schwerelos

 
Maarja

Ich habe im Fernsehen ein Interview mit Matthias Maurer gesehen. Er hat erzählt wie es so ist mit der Schwerelosigkeit im All. Man muss sich bei der Arbeit stets konzentrieren. Wenn man kurz unaufmerksam ist, kann es sein, dass man bereits die Position gewechselt hat und sich nicht mehr so leicht orientieren kann. Auch muss man ständig auf seine Sachen aufpassen, sonst schweben die davon. Ich muss schon sagen, dass ich die Vorstellung reizvoll finde. Auch der Blick auf die Erde muss famos sein. 

hobbykoch

Definitiv eine reizvolle Vorstellung, da bin ich ganz bei dir. Ich wüsste auch gern, wie sich diese Schwerelosigkeit anfühlt und welche Tücken sie bereit hält.

Ich finde schon die Aussicht von einem höheren Berg runter atemberaubend. Wie muss dann erst der Blick vom Weltall auf die Erde sein!

Maarja

Ja, Astronautin war definitiv niemals ein Berufswunsch, aber so ein bisschen Neugier und auch Sehnsucht weckt das bei mir schon. Die Strapazen, die damit verbunden sind, mag ich mir lieber nicht vorstellen

Billie-Blue

Als Kind und Jugendliche wollte ich immer zum Mond fliegen bzw. war beeinflusst von Raumschiff Enterprise. Habe jetzt ein paar mal Dokus zum Thema gesehen und das ist alles sehr interessant und der Blick  auf die Erde ist sicher ein sensationelles Gefühl. Aber die Strapazen und Gefahren wären nie etwas für mich gewesen. Ich mag nicht einmal  hohe Berge bezwingen. Nur Hügelchen.

Limone

Ich habe mir das schon mal vorgestellt, das es sicher interessant wäre, das einmal auzuprobieren. Astronaut möchte ich nicht sein.