Sinn im Job

Zwiebel
Zwiebel

Hallo, Projekt beendet, wieder Zeit für gk 

Im Standard war ein Beitrag über "Sinnberater" in Unternehmen. Ist euch wichtig, dass euer Job irgendeine tiefergehende Bedeutung hat oder ist euch der "Sinn" egal, Hauptsache das Geld passt?

Raggiodisole
Raggiodisole

also ich hab schon beabsichtigt und gehofft, dass das, was ich mache einen Sinn hat und hoffentlich auch für andere sinnstiftend sein wird/ kann....sowohl im meinem Beruf als auch in den ehrenamtlichen Tätigkeiten👍

wie weit es mir gelungen ist, kann ich nicht immer 100% sagen , aber ich hatte doch viele positive feedbacks

Teddypetzi
Teddypetzi

Bei meinen Job geht es immer um Sinn und Gefühle, sonst könnte ich ihm nicht ausüben - Geld passt natürlich auch

hobbykoch
hobbykoch

In meinem Fall kommt das auf die Sichtweise an. Die Welt würde sich auch weiterdrehen, wenn niemand meinen Job machen würde. Mein Job hat so gesehen keine tiefergehende Bedeutung. Aus der Sicht des Unternehmens macht meine Arbeit sehr wohl Sinn und wenn ich den Job nicht machen würde, müsste jemand anderer eingestellt werden.

Martina1988
Martina1988

Ich hoffe schon, dass mein Job einen Sinn macht - zumindest für die Patienten, die aufgrund meiner Zuarbeit eine bestimmte Leistung von der Krankenkasse erstattet bekommen. Für die Firma macht er natürlich auch Sinn und auch ich fühle mich nicht ganz sinnlos ;-) 

SlowFood
SlowFood

es ist zwar jeder ersetzbar und austauschbar, aber ich bin der meinung dass mein beruf sehr viel sinn macht. (ein teil davon ist natürlich auch die bezahlung, klar).

Billie-Blue
Billie-Blue

Der Idealfall ist, wenn jemand seine Begabung zum Beruf macht, wie etwa Musiker, die ohnehin nichts anderes machen wollen. Oder andere Künstler. Da ist das Hobby Beruf. Für solche Personen ist der Beruf zweifelsohne sinnvoll. Viele Berufe sind zwar für die Gesellschaft wichtig und SINNVOLL , aber schlecht bezahlt, anstrengend, gesundheitsschädigend oder langweilig, abstumpfend.

 

Zuletzt bearbeitet von Billie-Blue am 08.08.2020 um 08:15 Uhr

AllBlacks
AllBlacks

Der Job muss Spaß machen, ob er Sinn macht, ist letztendlich nicht wichtig (im optimalen Fall schon) und definiert jede/r anders. Schließlich möchten alle (über)leben und sich auch mal was nettes leisten.

Raggiodisole
Raggiodisole

und wenn er Spaß macht ... und Sinn .... und die Marie auch noch stimmt, dann is es die ideale Kombination*ggg*

Dosch
Dosch

Es ist mir sogar sehr wichtig, dass meine Arbeit Sinn macht (nicht nur beruflich sondern auch privat). Für mich sind nur "Zeit absitzen" oder langweilige Aufgaben das allerschlimmste .