Forum - Solardusche

 
Paradeis

Wir kaufen uns nächste Woche eine Solardusche für den Garten. Den Standplatz wissen wir, jedoch diskutieren wir noch über die Bodenplatte. Also ob dies eine aus Holz, Kunststoff oder Waschbetonplatte sein sollte.

Wenn du ein hast, für welche Bodenplatte hast du dich entschieden und warum?

 

Zuletzt bearbeitet von Paradeis am 29.07.2021 um 08:44 Uhr

sssumsi

Es kommt natürlich darauf an welche Materialien ihr sonst im Garten verbaut habt. Ich würde würde mich für Holz entscheiden. Kunsstoff wäre für mich keine Option.

Zuletzt bearbeitet von sssumsi am 29.07.2021 um 10:27 Uhr

Raptor

Ich würde mich für Holz entscheiden. Wichtig ist auch, eine Möglichkeit zum Versickern des Wassers

zu schaffen! Sonst entsteht schnell ein Morast. Ein Bett mit Flusskies ist so eine Möglichkeit.

xblue

meine Eltern haben Waschbetonplatten. Ist rutschsicherer und ich finde es hygienscher.                                            

DIELiz

zuerst wählten wir eine Südlage und sorgten für Sichtschutz

dann haben wir Waschbetonplatten auf Kies verlegt und es nie bereut. War auch die preiswerteste Lösung.

meine Tante hatte 2020 ein fertiges (350€) Selbstbau-Set mit Holzfliesen, Wassersammler & Abfluss gekauft -

und heuer demontieren lassen. Sie war gestürzt

 

moga67

Wir haben eine Solardusche und haben sie auf Granit jedoch mit einem Abfluss in den Kanal. Holz würde ich nicht mehr nehmen. Durch die ständige Befeuchtung und Nässe kann es splittern, wird unansehnlich und auch die Reinigung ist nicht so einfach. Wir gehen mit dem Hochdruckreiniger drüber und fertig. Unser Granit rutscht auch nicht, darauf würde ich auch noch achten.

Lebensmittel-selbstg

Meine Kinder haben  eine alte Palette umgebaut und bearbeitet, sehr stylisch.

alpenkoch

danke, das steht auch bei uns an