Mikaela Shiffrin hat am Samstag den alpinen Skiweltcup-Auftakt gewonnen. Die US-Amerikanerin setzte sich im Riesentorlauf auf dem Rettenbachgletscher von Sölden mit 0,14 Sekunden Vorsprung auf Weltmeisterin Lara Gut-Behrami (SUI) durch. Dritte wurde Gesamtweltcupsiegerin Petra Vlkova (SVK/+1,30). Für Shiffrin war es der 70. Weltcupsieg. Katharina Liensberger verpasste als Vierte das Podest knapp, Stephanie Brunner fiel von Zwischenrang drei auf 17 zurück.

Da kann man nur sagen: schon wieder die Shiffrin. Unglaublich, was diese frau für eine Serie hinlegt.