Forum - spontane Treffen mit Nachbarn und Freundn

 
alpenkoch

wir waren heute spontan bei Nachbarn und haben im Garten mitgeholfen. Die haben Erdäpfel Beete aufgeräumt und wir sind jünger. Da haben wir gerne mitgemacht. Lustig, was der Nachbar am warmen Feuer von seiner Kindheit erzählt hat

Alle kleinen Erdäpfel haben wir dann zusammen mit Holzkohle gegrillt. Gab nur Salz dazu. Äpfel wurden in Folie gepackt und waren unser Dessert. Fast wie bei den BBQs. Mutti hat uns Wärme Zimt Milch rüber gebracht, das kannten die Nachbarn nicht. 

super Stimmung, war toll 

beim Gemeinde Amt hatten wir uns schon getroffen. Die zwei gehen auch regelmäßig testen. Das gibt Sicherheit.

Wie macht ihr das bei den spontan Treffen mit Nachbarn und Freundn?
macht ihr zusammen Wohnzimmer Tests und haltet Eh Abstand und Co ein?

Familienkochbuch

wir vertrauen einander und pfeifen auf kontrollen. wenn jemand kontakt zu vielleicht erkrankten hatte, kommt er nicht aus dem haus, wer auf die straße oder in die garage kommt, ist vertrauenswürdig.

die berufstätigen unter uns müssen eh dauernd testen, und die pensionisten gehen dauernd testen weil sie sich nicht zu hause einsperren wollen.

glaubst du wirklich, dass das sicherheit gibt??

Billie-Blue

 Ich habe  eh schon oft genug geschrieben, dass wir  aufpassen. Ich möchte auch gar nicht meine Meinung zu dem schreiben, wie user alpenkoch das macht, denn es geht mich nichts an, ob andere riskant handeln oder vorsichtig sind.

xblue

naja, ich verlange nicht sofot den Testnachweis

AllBlacks

bisher treffen wir uns nur outdoor (weg oder garten) zum quatschen und auch mal auf ein getränk, zusätzlch wissen wir, dass diese nachbarn auch alle geimpft sind.

Pesu07

Jeder handhabt das auf seine "verantwortungsvolle" Art und Weise. 

Ullis

Unsere spontanen Nachbarschaftstreffen finden zur Zeit nur im Garten statt. Und meine Freunde werden auch ohne Test von mir umarmt. Irgendwann ist es auch Schluss mit 'zu vorsichtig' sein.