Forum - Surströmming

 
Katerchen

Surströmming, (schwedisch saurer Hering) ist eine schwedische Fischspeise, die durch Milchsäuregärung konserviert wird. Sie riecht „intensiv; faulig und stinkend“

Surströmming war bei Bauern in Nordschweden Alltagsnahrung und wurde oft als Proviant verwendet. Er wird aus ausgewachsenen, laichreifen Ostseeheringen vor allem an der norrländischen Küste hergestellt. Dieser wird im Frühjahr gefangen und in Salzlake eingelegt, wo er durch Milchsäurebakterien zu gären beginnt. Etwa einen Monat vor der Surströmming-Premiere, die den Verkaufsstart der Saison bezeichnet, wird der Fisch in Konserven verpackt, in denen sich der Gärprozess fortsetzt, sodass sich Boden und Deckel der Dosen wölben. (aus Wikipedia)

Traditionell wird Surströmming mit kalter Milch, Aquavit oder Bier serviert. Ich glaube, soviel, Aquavit kann ich gar nicht trinken, um den Fisch essen zu können.

Habe noch zwei lustige Anekdoten gefunden: In Deutschland verspritzte zu Weihnachten 1981 eine Mieterin absichtlich im Treppenhaus Surströmmingbrühe. Ihr Mietvertrag wurde fristlos gekündigt. Das Landgericht Köln bestätigte die Kündigung, nachdem in der mündlichen Verhandlung eine Dose Surströmming geöffnet worden war

Der Transport der Surströmmingdosen ist wegen der Sorge vor Explosionsgefahr auf Flügen von British Airways und Air France ausdrücklich verboten.

Bon-Obo

ja muss man mögen, ich bleib auch besser bei Bier und Aquavit. *Schüttelemoji*🤢

Raggiodisole

ich bild mir ein, dass ich von sowas Ähnlichem mal in Norwegen gehört hab ... man muss nicht alles kosten und mögen*ggg*