Forum - Tabak-Sticks

 
Pesu07

Die "heets" genannten Stifte enthalten echten Tabak mit Nikotin, aber keine künstliche Verdampfer-Flüssigkeit. Ein Heet wird per Akku-Strom auf 350 Grad erhitzt, wodurch das Nikotin und ätherische Öle entweichen. Es sollen dabei wiel weniger krebserregende Stoffe als beim Rauchen entstehen.

"Die E-Sticks haben das Potential, die Zigarette fast völlig zu verdrängen", so ein Branchenvertreter.

Die Raucher unter euch: Kennt ihr bereits die E-Sticks, steigt ihr um?

Lara1

Was soll denn da neu sein? Ein anderer Name?

Das hat ein Verwandter von mir schon vor 5 Jahren getestet - der hat wirklich damit aufgehört.