Forum - Tagebuch schreiben

 
Petersilienschnecke

bietet eine gute Möglichkeit, zu sich zu kommen und am Ende des Tages das Erlebtee zu verarbeiten.

ich erforsche, was gut war, und was schlechte Gefühle ausgelöst hat.

Schreibst du schon oder denkst du noch?

Skalar

Ich schreibe seit 14 Jahren Tagebuch, immer am Laptop. Damit habe ich angefangen, als unser Großer noch in die Kategorie Säugling fiel. Ich bin froh, dass ich das gemacht habe. Heute bin ich dankbar für meine Aufzeichnungen. Ich schaue zwar selten hinein, wenn ein Jahrgang erst einmal abgeschlossen ist, aber ich könnte jederzeit und es war auch schon öfter nötig, mal nachzuvollziehen, was wann und wie passiert ist. An meinem Tagebuch schreibe ich nicht täglich, aber mehrmals pro Woche über alles, was uns als Familie ausmacht.

LG, Skalar

alpenkoch

So habe ich es noch nicht betrachtet

AllBlacks

tagebuch schreibe ich nur auf längeren reisen, sonst ist es mir zu mühsam. bewundere aber alle, die (fast) täglich schreiben...

Katerchen

Ich bin mal einen Teil des Jakobsweges gegangen, da habe ich ein Reisetagebuch geführt. Für den Alltag schreibe ich kein Tagebuch. Wenn ich wissen will was wann war durchstöbere ich meinen Outlook-Kalender. So gesehen auch eine Art von Tagebuch

snakeeleven

Ich habe noch nie ein Tagebuch geschrieben. Wozu soll ich das machen? An das Positive im Leben erinnere ich ich sowieso und das Negative will ich vergessen.