Forum - Tagespass fürs Schifahren

 
Pesu07

kostet heuer erstmals über 60 Euro. Die Preise für Tagestickets sind um zwei bis fünf Prozent gestiegen. Um beispielsweise einen Tag lang die 760 Pistenkilometer in Salzburgs Ski amadé nutzen zu können, bezahlt ein Erwachsener in der Hauptsaison erstmals 61 Euro, Sölden 62 Euro, Kitzbühel 59,50 Euro usw. Ich habe mir die Liste der Preise für die Tagespässe angesehen - stolze Preise mittlerweile auch in den kleineren und mittleren Schigebieten. Wenn ihr Schifahrer seid, was sagt ihr zu den Preisen? Sind sie für euch noch akzeptabel?

Familienkochbuch

760 pistenkilometer, die schaffe ich an 1 tag eher nicht. als geprüfte skilehrerin nehme ich mir immer nur ein ticket für wenige stunden, wenn ich meine eigenen kinder auf skitage oder schulskikurse vorbereite. alles andere zahlt sich nimmer aus. kleinere skigebiete in der steiermark haben noch akzeptablere preise.

Lara1

Schifahren hat schon in meiner Jugend nicht zu meinen bevorzugten Sportarten gehört. Es war aber auch damals nicht besonders günstig.

Aber über 60 € ist schon viel. Für Familien wird das richtig teuer.

DIELiz

möchte man skifahren muss man leider zahlen

AllBlacks

Obwohl begeisterter Schifahrer gewesen, fahre ich aktuell nicht, die Preise für eine Familie sind einfach zu hoch. Es sind ja nicht nur die Liftkarten, sondern auch die Anreise und die Verpflegung während des Tages. 

Limone

Das habe ich mir letzte Woche gedacht, das das sehr teuer ist, als ich das im Radio gehört habe. Ich fahre nicht mehr schi.

Martina1988

Das Schifahren wird leider immer teurer, dennoch freue ich mich schon darauf, dass die Schisaison startet. Ein paar Mal werde ich es mir heute bestimmt gönnen.