Thunfisch-Salate-Test. neue Sendung Lebensmittelpolizei

DIELiz
DIELiz

Zwölf fertige Salate haben die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer bei verschiedenen Anbietern im Internet bestellt. Das Ergebnis ist ernüchternd: Nur drei dieser Salate wurden nach einem Test im Labor als einwandfrei bewertet. Ein Drittel hingegen war nicht mehr für den menschlichen Verzehr geeignet. Fäkalkeime, Hefe- und Schimmelpilze  Es wurden Fäkalkeime, Hefe- und in einem Fall sogar Schimmelpilze gefunden. Fast die Hälfte aller Salate war wertgemindert, weil zum Beispiel der Thunfisch zu alt war. Und auch die Thunfischmengen waren sehr unterschiedlich. Bei einem Thunfisch-Salat waren nur 30 Gramm Fisch zu finden.

das Ergebnis ist für die meisten nicht unerwartet

wer sich weiter gruseln möchte: Sa-Abend auf ATV Lebensmittelpolizei

MaryLou
MaryLou

Wieviel Thunfisch in die einzelnen Salaten reingearbeitet wurde ist noch das geringste Problem. Mir graut es schon so davor wenn ich denke was da noch alles drin ist. Nein Danke! Muß ich nicht haben.

Martina1988
Martina1988

Ich esse schon seit sehr langer Zeit keine fertigen Salate mehr. Bei jedem Test kommt raus, dass die Salat nicht für den menschlichen Verzehr geeignet sind. Daher Finger weg von den Salaten!

Raggiodisole
Raggiodisole

sowas kann man sich ja total leicht und schnell selber machen .... sowas kauf ich nicht in der Dose

Maisi
Maisi

Ich kaufe mir solche Salat auch nicht, aber ich finde es so schlimm, wenn man sieht welchen Mist manche Menschen essen.