Tipp: unsere Tiere zu Silvester und Neujahr (Knaller, Knallerei, Lärm, Raketen, Feuerwerk, Böller, Krach) Eure Meinung?

DIELiz
DIELiz

derzeit haben wir kein übersensibles Tier bei uns. Doch wie ist es bei Euch?

Es gibt unter uns Tierhaltern im Forum: Hunde, Meerschweinchen, Vögel, Katzen, Pferde, Schildkröten, Hühner, Wachteln, Chinilla, Zwergkaninchen...

es leiden genug Tiere (auch die Zucht & WILDTIERE LEIDEN) unter dem, sorry, SCHWACHFUG.

Meine Meinung ist: seitdem klar ist, wie negativ sich dieser alte Brauch auf die MENSCHLICHE und TIERISCHE Gesundheit auswirken, sollte da doch ein umdenken stattgefunden haben.

 

hier ein paar Tipps aus dem Internet. Auf das zumindest versucht werden kann die Haustiere etwas zu schützen:

http://www.vier-pfoten.at/service/ratgeber/vier-pfoten-winterratgeber/silvester-stress-fuer-tiere/

https://www.tier-homoeopathie.at/diverses/silvester-angst

https://www.frag-mutti.de/stressfreies-silvester-fuer-deinen-hund-und-die-familie-a52663/

https://www.tierarzt-angern.com/aktuelles/silvesterstress/

http://www.einfachtierisch.de/hunde/hundehaltung/silvester-so-kommen-haustiere-stressfrei-ins-neue-jahr-id00950/

http://www.br.de/themen/ratgeber/inhalt/familie/feiertage-haustiere-stress-tiere-100.html

Klause
Klause

danke für die Links. Ich finde auch, dass wir zu Silvester mehr Rücksicht auf Tiere nehmen sollten.

Limone
Limone

nicht nur auf Tiere Rücksicht, sondern auch auf Menschen. Jeder mag die Knallerei nicht und es wird viel Geld hinausgeschmissen. Das sollte verboten werden. Durch die Knallerei wird soviel Feinstaub erzeugt.

Zuletzt bearbeitet von Limone am 16.12.2017 um 17:21 Uhr

MaryLou
MaryLou

Es sollten keine Knaller verballert werden.

Rittibub
Rittibub

Hi Liz. Bin da voll bei Dir. Die Silvesterknallerei ist einfach nur Dummfug. Mein Hund ist jedes Jahr äusserst unentspannt bei diesem sinnlosen Lärm.

Ausserdem sollte man sich im Klaren sein: Die meisten Knallkörper kommen aus Indien und China. Diese Teile werden von den Menschen dort zum Teil unter äusserst inhumanen Umständen hergestellt und die kriegen dann ein paar Kreuzer dafür. Verdienen tun ein paar Importeure. Wenn man dann noch die ganzen Verletzten (zum Teil sogar tödlich verletzte) jedes Jahr dazu rechnet dann sollte hier echt mal ein Umdenken stattfinden.

Ich weiss noch wie die EU bei uns die Brettljause verbieten wollte, weil so unhygenisch und daher urgefährlich 

Aber bei der Knallerei sagt keiner was, ein Armutszeugnis 

aniwald
aniwald

wir hassen die Knallerei

Kuechengeist
Kuechengeist

Hallo Rittibub, da bin ich Deiner Meinung. Ich habe 2 Kater, die ich zu Sylvester auf keinen Fall allein lasse. Die 2 fürchten sich und sind total von der Rolle. In Wien hören wir in der ansonsten sehr ruhigen Wohnung den "Sylvesterpfad", aber am Land werden rund ums Haus Feuerwerke + Böller losgelassen. Die, die am meisten knallen, jammern immer über zuwenig Geld. Ich denk mir dann nur noch tja Deppensteuer.

Bianca-Maria
Bianca-Maria

2 Wellensittiche und da sind wir dabei.

Teddypetzi
Teddypetzi

unsere Westies bekommen zu Sylvester Beruigungsztopfen ich brauch die Knallerei auch ohne Hunde nicht

Monika1
Monika1

Unser 2. Hund litt so furchtbar unter dem Lärm und der Knallerei, dass wir regelmäßig für ihn Beruhigungstropfen holten und dann bevor es richtig losging mit ihm samt Radio in den Keller - Luftschutzraum - marschiert sind, eine leise Weihnachtsmusik aufgedreht haben und abwechselnd bei ihm geblieben sind. Anscheinend hatte er von seinem Welpendasein noch irgendein Trauma diesen Sachen gegenüber. Das ist alles ja auch so unnötig - wie viele Hunde und Katzen verirren sich vor Angst! Terror jedes Jahr auch für alte und sehr junge Menschen (Babies):-(