Toter Wal hatte 40 Kilo Plastik im Magen

hannevg
hannevg

Ein junger Wal, der an der philippinischen Küste tot angespült wurde, ist verendet, weil er rund 40 Kilogramm an Plastiksackerln (unter den vielen Plastiksackerln auch 16 Reissäcke) geschluckt hatte  erschütternd

Die Umweltschutzorganisation Ocean Conservancy kam 2017 zum Schluss, dass China, Indonesien, die Philippinen, Thailand und Vietnam mehr Plastik im Meer abluden als der gesamte Rest der Welt.

und dann habe ich ein schlechtes Gewissen weil ich noch ein Packerl Wattestäbchen mit Plastikhalmen hatte

Denkst Du man kann den Urlaubsländern unter diesen "Plastik Sündern" durch Tourismus-Verweigerung Denkanstösse geben? Würdest Du auf diese Urlaubsziele verzichten,so Du es wegen der Fliegerei eh nicht schon  machst?

Dosch
Dosch

Ganz schlimme Sache, hannevg!

Ich glaube nicht, dass ein Boykott der Touristen irgend etwas am Umweltbewusstsein dieser Länder ändern würde. 

Monika1
Monika1

Ich fliege ohnehin nicht mehr, viel zu belastend für die Umwelt!

Halbmondchen
Halbmondchen

Heute habe ich die Bilder im Internet gesehen, das arme Tier

Zuletzt bearbeitet von Halbmondchen am 20.03.2019 um 09:57 Uhr

alpenkoch
alpenkoch

arme Tier!  wenn fliegen zu Uhrlaub ist für Welt nicht gut!!!!!!

Danillo
Danillo

schau ich mir an

elisaKOCHT
elisaKOCHT

in diese Länder zieht es mich eh nicht. Ja "fliegen und Kreuzfahrteln" ist Umweltmord

Zuletzt bearbeitet von elisaKOCHT am 21.03.2019 um 23:24 Uhr

snakeeleven
snakeeleven

Was hat Fiegen mit Plastik zu tun???