Tschechien verhängt Lockdown

Limone
Limone

Die Infektionszahlen in Tschechien sind in den vergangenen Tagen sprunghaft angestiegen. Deswegen kommt ein landesweiter Lockdown.

Ab morgen, Donnerstag, müssen nahezu alle Geschäfte in Tschechien covidbedingt schließen. Das gab der tschechische Gesundheitsminister Roman Prymula am Mittwoch bekannt. Grund für diesen landesweit verhängten Lockdown seien die sprunghaft angestiegenen Zahlen an Infizierten mit dem SARS-CoV-2. Ausgenommen sind u.a. Lebensmittelgeschäfte, Drogerien und Apotheken. 

Als weitere Maßnahme kommt es auch zu Ausgangsbeschränkungen, ähnlich derer aus dem Frühjahr. Laut Regierung soll die Bevölkerung die Kontakte zu anderen Menschen auf die "absolut notwendige Zeit" begrenzen. Spaziergänge im Park sind allerdings erlaubt, ebenso notwendige Einkäufe, Arzt- oder Familienbesuche. Der Weg zur Arbeit sowieso.

Die Infektionslage in Tschechien wird von Beobachtern als dramatisch eingestuft. Allein in den vergangenen 24 Stunden kamen rund 12.000 neue Fälle dazu. Zum Vergleich: Tschechien hat mir 10,2 Millionen Bürgern nur etwas mehr als Österreich. Die Zahl der jemals positiv Getesteten in Tschechien liegt bei knapp 194.000. 

gelesen auf heute.at

Bei uns in Oberösterreich sind noch immer so viele Tschechen unterwegs in den Geschäften und auf den Straßen. Ich hatte schon vor einigen Wochen gesagt, das die Grenzen geschlossen werden müssen, die sind aber leider noch immer offen.

Zuletzt bearbeitet von Limone am 21.10.2020 um 16:14 Uhr

Pannonische
Pannonische

Limone ich glaube, dass auch bei uns die Zahlen in die Höhe schnellen werden. Keiner kennt sich aus und alle versuchen die Verordnungen zu umgehen. Am Sonntag ist Konfirmation, eine Familie mit 21 Gästen hat eben 3 Tische unter drei verschiedenen Namen bestellt

Limone
Limone

Pannonisch das ist interessant was Du da erzählst, so wird das also umgangen. Die Leute sind nicht gescheiter geworden, da braucht man sich dann nicht wundern, wenn die infektionszahlen in die Höhe gehen.

SakariRidan
SakariRidan

Ich kann mit solchen Nachrichten nicht zufrieden sein, aber ich akzeptiere die Maßnahmen, weil ich weiß, dass sie die besten sind. Es macht keinen Sinn, sich sozial zu distanzieren, wenn später Menschen in Restaurants, Bars und andere öffentliche Einrichtungen gehen. Persönlich bleibe ich gerne zu Hause, koche hausgemachtes Essen, schaue Filme, mache Sportvorhersagen wie www.bestenwettanbieter.at und unterhalte mich auf jede erdenkliche Weise. Depressionen und Angstzustände sind zwei der negativen Auswirkungen, die ich auch erlebe, wenn ich nicht mit Menschen kommuniziere oder spazieren gehe. Aber ich ersetze sie normalerweise durch aktives Sporttraining.

hexy235
hexy235

Die Verordnungen werden umgangen, weil die Leute nicht gescheiter sondern eher d.mm.r geworden sind. Die steigenden Zahlen sind denen anscheinend sehr egal.