Forum - Unsichtbare Freßfeinde

 
Limone

Wir haben noch Passionsblumen und Papayas im Gewächshaus stehen, wegen dem vielen Regen. Die Blätter der Passionsblumen werden aber sehr zerfressen, sodaß fast nur mehr Gerippe überbleiben. Wir finden keine Raupen, Schnecken, Heuschrecken oder anderes Getier. Was kann das sein?

DIELiz

ich würde Leimfallen aufstellen

kein Blatt den unsichtbaren Fressfeinden

martha

Solch unsichtbarre Fressfeinde dürften auch bei un s im Garten sein, denn ich habe auch beobachtet, dass bei vielen Blättern von den Fisolenpflanzen nur das Blattgerippe ist. 

Raptor

Eindeutig ein nachtaktiver Fressfeind. Schau mal in der Nacht mit Taschenlampe nach, vielleicht

kannst du ihn so entlarven.

Limone

Raptor wir haben auch schon in der Nacht mit der Taschenlampe nachgesehen, es war nichts zu sehen. DIELiz ich werde es mit Leimfallen probieren.

Lara1

Bei uns ist momentan der Rapsglanzkäfer aktiv. Der ruiniert auch genug. Ist winzig klein und schwarz glänzend.

alpenkoch

viel Glück Limone  Bin gespannt wie. ein Flitzebogen. kann doch jeden Gartebliebhaber treffen

jowi59

Sind es vielleicht Schnecken?

Die findet man tagsüber ja nur schwer, verstecken sich unter Laub, Grünzeug und im Boden.

Abends oder bei Regen kommen sie wieder raus.

Limone

jowi59 die Schneckne sind im Garten nicht zu bändigen, aber im Gewächshaus sind keine, denn da fehlen die Schleimspuren.

Lara1 von dem Rapsglanzkäfer habe ich noch nie gehört, sieht man den am Tag?

Lara1

Rapsglanzkäfer sieht man sehr wohl, aber man sollte wissen, daß der sooo klein ist. Ein paar Millimeter nur. Geht  auf Kreuzblütler.

  • 1
  • 2