Forum - Verbrannter Kuchen

 
Ullis

Meine Mutter bereitete immer leckere Gerichte zu. Aber eines Tages stellte sie meinem Vater einen verbrannten Kuchen vor die Nase. Nicht nur ein bisschen verbrannt, sondern schwarz wie Kohle. Ich wartete darauf, was mein Vater sagen würde. Aber er aß nur den Kuchen und fragte mich, wie mein Tag gewesen war. Dann hörte ich, wie meine Mutter sich bei ihm für das Abendessen entschuldigte. Ich werde ihre Antwort nie vergessen. "Schatz, ich mag deinen Kuchen." Später fragte ich ihn, ob er die Wahrheit gesagt hatte. Er legte seinen Arm auf meine Schulter und sagte: "Ihre Mutter hatte einen harten Arbeitstag. "Sie war müde." "Der verbrannte Kuchen hat mir nicht wehgetan, aber, ein scharfes Wort hätte sie verletzen können." Wir alle machen Fehler. Wir sollten uns nicht auf die Fehler konzentrieren, sondern die Menschen, die wir lieben, unterstützen. Das ist das Geheimnis langer und glücklicher Beziehungen ❤.

snakeeleven

Das gefällt mir, so soll eine Beziehung sein

Paradeis

Rührend. Vielen Dank für diese Erlebnis Mitteilung und wie du bereits angemerkt hast man soll nicht jedes Missgeschick thematisieren. Wir wünschen euch einen schönen Tag. 

Pesu07

Sehr nette Geschichte - schön, wie manche Rücksicht nehmen können.

hexy235

Ich hätte dieses Mißgeschick auch nicht kommentiert, hätte den Kuchen aber auch nicht gegessen, denn verbranntes ist ungesund