Verhüllungskünstler Christo ist tot

Pesu07
Pesu07

Der 84-jährige in Bulgarien geborene Verpackungskünstler ist durch seine spektakulären Verhüllungen bekannt geworden. Zuletzt arbeitete er an seinem Traum, den Pariser Triumphbogen zu verpacken.
RIP

Zuletzt bearbeitet von Pesu07 am 01.06.2020 um 06:08 Uhr

Pannonische
Pannonische

Das war das Unnötigste überhaupt! Wer dafür Geld ausgibt??? Man könnte es so sinnvoll einsetzen.

Millavanilla
Millavanilla

Über Kunst lässt sich bekanntlich streiten - ich muss sagen, dass diese "Kunst" für mich auch keinen Sinn ergab. Ich gebe Pannonische Recht - das Geld hätte man sicher sinvoller verwenden können.

Limone
Limone

Ich habe von diesem Menschen und seinen Verpackungskünsten noch nie etwas gehört. ich bin auch der Meinung das das etwas Sinnloses ist.

spicy-orange
spicy-orange

Sowohl in der Architektur-, als auch in der Kunstszene ist Christo einer der bekanntesten Künstler des 21. Jahrhunderts. Eines seiner letzten Werke war einen "Weg" über den Gardasee, war sehr beeindruckend.

MaryLou
MaryLou

Er ruhe in Frieden.

Aber ich war nie damit einverstanden daß man ihn nur wegen seiner Verhüllungen einen Künstler nennt. Da wären ganz andere Leute als Künstler zu bezeichnen.

moga67
moga67

Kunst liegt im Auge des Betrachters!

"Leider" konnte ich persönlich in den Werken Christo´s auch keine Kunst erkennen!

Trotzdem - RIP!!!!!!

AllBlacks
AllBlacks

christo hat geniale sachen/kunstwerke gemacht, ist sicher nicht jedermann und -frau sache. und ja, kunst ist ein dehnbarer begriff.

DIELiz
DIELiz

RIF

-aber für mich, konnte er  die sogenannte Kunstwelt recht gut verar...en