Vermummungsverbot ist kein Problem 

snakeeleven
snakeeleven

Zitat gelesen auf "Krone. at"

In der Corona-Sondersendung von "brennpunkt" stellen sich hochkarätige Experten den Fragen der Krone-Leser. Volksanwalt Werner Amon erklärt den seit heute geltenden Maskenerlass in den Supermärkten: „Eine Mund-Nase-Maske verhüllt nicht alle Gesichtskonturen, deswegen ist das ebenso geltende Vermummungsverbot kein Problem.“

Im Gesetz steht unter anderem: Es liegt kein Verstoß gegen das Gesichtsverhüllungsverbot vor durch:

Gesundheitliche Gründe

(Infektionsgefahr, Luftverschmutzung, witterungsbedingte Umstände)

Beispiele: Mund- und Nasen-Schutzmasken, Atemschutzmasken; Gesichtsverhüllung zum Schutz vor Frost

Das ist wieder das Typische "BLA BLA BLA". 

Unsere  "hochkarätigen Experten" sollten das Gesetz schon besser kennen.

 

 

AllBlacks
AllBlacks

es sind (noch?) unter anderem auch schals als schutz möglich, freue mich schon so maskiert auf die straße und demnächst in die bank zu gehen...

moga67
moga67

Witziger Post der NÖ Polizei auf die Frage eines User wegen dem Vermummungsverbot

 "Wenn Sie vorhaben, die Bank auszurauben, nehmen Sie bitte die Maske zuvor ab, man kann ihr Gesicht dann besser auf den Überwachungsvideos erkennen. Halten Sie aber dennoch Abstand zu anderen Personen, um eine Ansteckungsgefahr zu minimieren."

-michi-
-michi-

Das habe ich mich auch schon gefragt ob es sich nicht widerspricht, aber das mit den gesundheitlichen Gründen gibt Sinn