Virtual-Reality-Brillen für Kühe

schippi
schippi

Russische Kühe sollen in Zukunft mit Hilfe von Virtual-Reality-Brillen (VR) und digitalen Bildern von grünen saftigen Wiesen mehr Milch produzieren. Im kalten russischen Winter könnten die Tiere simulierte Weideflächen sehen und so besser entspannen. Dadurch könnte die Milchproduktion angekurbelt werden, teilte das Landwirtschaftsministerium des Gebiets Moskau mit.

(Presse)

 

Maisi
Maisi

Wie idiotisch ist unsere Welt eigentlich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein Projekt gelingen kann, da ich ein Foto von einer solchen Brille gesehen habe. Denke nicht, dass die Kuh diese lange am Kopf tragen wird, sondern irgendwo versuchen wird sie herunterzureissen. Könnte aber auch ein Fake sein.

hobbykoch
hobbykoch

Ich dachte auch sofort, dass es Fake ist. Laut mimikama ist es das aber nicht. Durch Sanktionen ist in Russland das Angebot an Milchprodukten eingebrochen und jetzt wird versucht, die Milchproduktion zu steigern - offensichtlich mit allen Mitteln. Ich schließe mich Maisi an: idiotisch.

-michi-
-michi-

Habe auch sofort an Fake gedacht. Vorallem wie soll das funktionieren, wenn die Kühe das saftige Gras sehen aber nicht zubeißen können 

Pannonische
Pannonische

Wie krank sind diese Menschen

Martina1988
Martina1988

Das muss ja fast ein Fake sein! Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die Kühe besonders erfreut sind, wenn sie eine VR-Brille auf den Kopf bekommen.

elisaKOCHT
elisaKOCHT

Limone
Limone

Ich habe davon gelesen. Was fällt manchen Menschen ein, denen muss den ganzen Tag fad sein, die haben nichts anderes zu tun.

Dosch
Dosch

Ich kann mir irgendwie auch nicht vorstellen, dass eine Kuh diese VR-Brille sehr lange auf hat                                                

alpenkoch
alpenkoch

crazy