Forum - Vorstand der Deutschen Kassenärzte

 
Lara1

fordert von der Republik sämtliche Corona-Massnahmen aufzuheben.

Da man ja keine Impfpflicht wolle, und alle Bürger die Möglichkeit hatten, sich impfen zu lassen.

Gelesen in der Ärztezeitung Deutschland.

Wäre bei uns auch nicht schlecht. Die Geimpften brauchen keine Angst haben, die sind geschützt und die ungeimpften warten auf Valneva - oder auf die Zulassung von Ivermectin.

MaryLou

Die deutschen Kassenärzte sind mir sowas von egal, die können fordern was sie wollen. Wir sind immer noch in Österreich.

Jetzt kommt das aber: Sie haben schon auch ein wenig recht. Je schneller wir allle Maßnahmen aufheben, desto schneller werden wir alle "immunisiert". In welcher Form auch immer. Auch in der Natur gibt es die natürliche Auslese!

Katerchen

Das ist schon eine gute Idee, alle Beschränkungen aufzuheben. Diejenigen, die das dann überleben gehen gestärkt daraus hervor und die Schwachen sterben aus. So funktioniert ja auch die Evolutionstheorie. 

Maarja

Ja klar, die Leute, die nicht geimpft werden können, behinderte Kinder, alles natürliche Auslese. Langzeitfolgen bei Kindern - Kollateralschäden. Pflegekräfte und Ärzte, die im Krankenhäusern um das Leben von Menschen vergeblich kämpfen - ist halt ihr Job, selber schuld, hättens was Gscheids glernt!

Lara1

Was meinst du damit, Maarja?

Aus welchem Grund wären Menschen, die nicht geimpft werden können oder behinderte Kinder da Kollateralschäden?

Und die Ärzte und Pflegekräfte? Was ist denn mit denen? Sind geimpft und müssen sich fürchten? Da verstehe ich etwas überhaupt nicht.

Lara1

Was meinst du damit, Maarja?

Aus welchem Grund wären Menschen, die nicht geimpft werden können oder behinderte Kinder da Kollateralschäden?

Und die Ärzte und Pflegekräfte? Was ist denn mit denen? Sind geimpft und müssen sich fürchten? Da verstehe ich etwas überhaupt nicht.

Maarja

Ok, Menschen, die mit Coronakranken, die mit schweren Verläufen auf Intensivstationen arbeiten, sind in dieser Krise extrem belastet worden. Vor allem auch psychisch. Das Leiden anderer Menschen zu erleben und das in so einer Häufung und nichts tun zu können ist grausam. Niemand sollte das müssen, wenn man es verhindern kann. 

Maarja

Ach ja, Kinder können nicht geimpft werden. Unter den behinderten Kindern gibt es welche, die aufgrund Ihrer Erkrankung zur Hochrisikogruppe gehören. Es tut mir leid aber die Sache mit der natürlichen Auslese macht mich zynisch