Wasser predigen, aber Wein trinken

snakeeleven
snakeeleven

Nach dem Bundespräsidenten "übersahen" nun  auch einige  Tiroler Landtagsabgeordnete die Sperrstunde von 22 Uhr. 

Am Donnerstag, nach offiziellem Ende der Landtagssitzung, haben sich einige Abgeordnete der Tiroler ÖVP im Foyer des Congress Innsbruck auf ein Glas Wein zusammengesetzt und "ÜBERSAHEN " dabei die Sperrstunde.

Sollte nicht  die Politik mit gutem Beispiel vorangehen? 

Ja, Ja, da sieht man wieder "Verordnen" ist leichter, als sich selbst daran halten!  

 

Raggiodisole
Raggiodisole

jo, des is schon blöd, aber wenn ich der Wirt / Gastronom bin, dann bin ich ja auch interessiert, dass die Sperrstund eingehalten wird, und komplementier meine Gäste schon raus*ggg* ... ich hab früher selber in der Gastronimie gearbeitet und wir hatten imer wieder Gäste, die nicht auf die Uhr geschaut haben, da hat der Chef dann halt freundlich drauf hingewiesen und gut wars...

soll jetzt aber keine Entschuldigung sein für die Gäste, die was "übersehen" haben

 

 

cassandra
cassandra

Stimme Euch voll zu. Auch die Meetings in Brüssel und Luxemburg (alle Benelux-Länder sind sehr stark betroffen) sollten derzeit als Videokonferenzen abgehalten werden - aber offensichtlich sammeln auch Politiker gerne Flugmeilen.