Welchen Geschmack gibt Giersch in Sirup?

Maisi
Maisi

Ich habe gerade gehört, dass ich Pfefferminze geschenkt bekomme. Beim stöbern im Netz, wie ich sie verarbeiten kann, bin ich auf ein Rezept gestoßen, bei dem Apfelsaft mit Zitronenmelisse, Pfefferminze und Giersch angesetzt wird. 

Wie Zitronenmelisse und Pfefferminze schmecken kann ich mir vorstellen, aber welche Geschmacksrichtung gibt Giersch in den Saft, Immerhin kommen 10 Stängel auf einen halben Liter Saft.

DIELiz
DIELiz

na hoffentlich hast du dich nicht verhört                  de.wikipedia.org/wiki/Giersch 

eine andere Webseite als wiki besagt: der Geschmack des Giersch ähnelt dem des Sellerie, der Petersilie oder dem Karottenkraut

einen Geschmack beschreiben  in welche Richtung gehen denn deine Geschmacksknospen?

für mich eine Mischung aus Petersilie glatt & kraus sowie Karottengrün und einem Hauch Bleichsellerie im Abgang

Maisi
Maisi

Nein, habe ein Rezept gefunden das "Gierschdudler" heißt und da kommt wirklich dieses Kraut hinein, kanns mir ja auch nicht vorstellen, aber vielleicht interessant?

Millavanilla
Millavanilla

Giersch schmeckt leicht nach Petersilie. Nachdem du Zitronenmelisse und auch Pfefferminze verwendest die im Geschmack sehr dominant sind, wird der Gierschgeschmack nicht im Vordergrund sein.

hannevg
hannevg

Millavanilla - immerhin kommen 10 Stängel Giersch auf einen halben Liter Saft. Je nach Menge kann der Giersch im Vordergrund sein, denn schliesslich heisst das Getränk ja auch "Gierschdudler".Maisimir gefällt Deine Idee sehr gut.wieder ein Danke an Dich    tönt jetzt schon erfrischend

DIELiz
DIELiz

"Gierschdudler" hört sich irgendwie sehr gut an