Forum - Weniger Bio wegen Teuerung

 
Billie-Blue

Angeblich wird wegen der gestiegenen Lebensmittelpreise weniger Bio eingekauft und vermehrt auf den Preis geachtet als auf artgerechte Tierhaltung oder Qualität, Regionalität.

Ich kaufe bewusst keine Produkte, deren Teuerung nicht nachvollziehbar ist. Bio kaufe ich dennoch nach wie vor. Hier fällt mir auch keine nennenswerte Verteuerung auf. 

Greifst du jetzt auf günstigere Lebensmittel zurück, auch wenn die Qualität schlechter ist?

hobbykoch

Solange ich es mir leisten kann, achte ich schon auf Bio und Qualität. Zu artgerechter Tierhaltung gibt es sowieso keine Alternative für mich. Da verzichte ich lieber ganz auf Fleisch.

Limone

Wir kaufen nach wie vor Bio-Produkte. Der Unterschied zu normalen Produkten ist jetzt auch nicht größer geworden.

Lara1

Regional ist für mich das wichtigste. Richtiges Bio-Gemüse baue ich mir selber an.

Doch jetzt habe ich bei einem Supermarkt Cherry - Paradeiser entdeckt, die unglaubliche € 9,95 kosten. Das würde ich nicht bezahlen.