Wer bezahlt die Masken?

MaryLou
MaryLou

Jetzt fragen sich die Geschäfter wer die Masken bezahlt. Geht es denn nicht ohne diese ewigen Fragen? Wer was wem bezahlt?

Die Geschäfte müssen ja nicht alles von der Regierung zurückholen oder geschenkt bekommen!!!

Sie können die Masken ja einfach nur verkaufen. Ich glaube jeder hat einen Euro dafür übrig.

ew-ald
ew-ald

Für meine Gesundheit ist mir es wert das ich mir die Maske selber bezahle.

MaryLou
MaryLou

Genauso sehe ich es auch ew-ald! In dieser Zeit geht man eh nicht jeden Tag einkaufen. Und wenn es doch noch solche Shopper gibt, dann sollen die halt zahlen.

Pesu07
Pesu07

Viele kaufen unnötigerweise nach wie vor Plastikersackerl, weil sie keine eignen Einkaufstaschen mitnehmen, da wird doch wohl auch noch Geld für die eigene Gesundheit vorhanden sein!! Oder man macht sich die Mundmasken selber

 

 

martha
martha

Ich bin auch der Meinung, daß man die Masken so wie eben auch für Einkaufssackerl bzw. -tasche bezahlt wenn man keine mitbringt.

Pannonische
Pannonische

Habe gelesen, dass die Handelsketten die Masken gratis verteilen, die Maske geht dann ins Eigentum des Benutzers über. Eine Maske kostet ungefähr 1 €.

edwin21
edwin21

Wenn wir sie "gratis" kriegen zahlen wir sie dennoch, über den Preisaufschlag bei den Waren und wie ich die Handelsketten einschätze verdienen sie unterm Strich auch noch dran.

Lerich
Lerich

Ich halte es wie "edwin 21".... Ab Montag werden sie Pflicht!

Bleibt gesund!

Goldioma
Goldioma

1 E   wäre vertretbar

moga67
moga67

Ich sehe es auch so wie edwin21 -  gratis bekommen wir gar nichts, die großen Supermarktketten sind die Gewinner ( ich rede da nicht vom Personal!!!) Der Preis für die Masken von Personal und Kunden ist schon beim Preis irgendwo draufgeschlagen!