Wer haftet für Impfschäden?

snakeeleven
snakeeleven

Die Pharmaindustrie will keine Haftung für mögliche unerwünschte Folgen der Corona-Impfung übernehmen. Bezahlen sollen die europäischen Steuerzahler.

Warum weigern sich die Konzerne eine Haftung zu übernehmen?

MaryLou
MaryLou

Na warum wohl?

Die sind froh daß sie ihren ganzen Impfstoff los sind! Wer weiß was da alles an den Mann und an die Frau gebracht wurde! 

Ein Milliardengeschäft und die Staaten kaufen (wie die Verrückten) die Katze im Sack

Lerich
Lerich

Damit können sie die Impf-PFLICHT niemals verordnen!

Bevor der Impfstoff nicht 100% sicher ist, sollte keine/r sich impfen lassen!

(Ich bin aber absolut KEIN Impfungsgegner, wenn....!)

Ullis
Ullis

Ich lass mich bestimmt nicht als Versuchskarnickeln her geben. Da warte ich lieber noch und halte weiterhin Abstand. Ich denke zwar, das der neue Impfstoff sehr gut entwickelt wurde, doch die Nebenwirkungen weiß wirklich noch keiner.

Limone
Limone

Gibt es überhaupt bei den anderen Impfungen eine Haftung? Ich habe noch nie davon gehört, das bei Impfschäden jemand haftet.

Billie-Blue
Billie-Blue

Einen Impfschaden musst du zuerst einmal beweisen. Da fängt das Problem an.

Zuerst auf die Imfpung warten und dann will sich keiner impfen lassen?

Bon-Obo
Bon-Obo

Ich hab mehr als 20 Millionen Gründe mich nicht impfen zu lassen....ich erinnere an die Spanische Grippe vor 100 Jahren. Mich wird man zwingen müssen.