WHO - Mikroplastik in Wasser keine Gefahr

AllBlacks
AllBlacks

Laut dem neuesten Report der Weltgesundheitsbehörde WHO und ihrem neuesten Wissenstand scheint Mikroplastik im aktuellen Ausmaß im Trinkwasser keinGesundheitsrisiko darzustellen.

 

Bevorzuge trotzdem reines Trinkwasser ohne 'Beigaben'. 

Maisi
Maisi

Ich denke, dass unser Trinkwasser in Österreich noch sehr sauber ist, derzeit mache ich mir darüber keine Sorgen.

Goldioma
Goldioma

Bei uns in Österreich ist das Trinkwasser absolut unbelastet

herbert06
herbert06

Unser Trinkwasser kann man sicher ohne Bedenken trinken. Schade ist, dass in den Meeren schon so viel Plastik schwimmt, dass davon Wale und andere Tiere sterben .

Marille
Marille

Ich denke auch das man sich bei uns keine Sorgen machen muss, finde es aber trotzdem sehr wichtig auf Plastik so gut wie möglich zu verzichten.

Martina1988
Martina1988

Ich hoffe auch, dass das Wasser bei uns in Österreich noch sauber ist. Hoffentlich bleibt das auch so!

Zuletzt bearbeitet von Martina1988 am 22.08.2019 um 20:21 Uhr

hlore
hlore

Ich habe absolut keine Bedenken unser Wasser zu trinken. Will nicht abstreiten, daß die Erde diesbezüglich stark belastet ist, aber was ist heute wirklich noch ganz gesund.

 

Halbmondchen
Halbmondchen

Keine Sorgen deswegen? Also für mich einfach nur unglaublich! Jede großflächiger Verschmutzung der Erde durch nicht natürlichen Stoffen ist in meinen Augen auf Dauer gefährlich für Menschen und Tieren und Pflanzen und und und. 

hobbykoch
hobbykoch

Ich schließe mich Halbmondchen an. Und ob es aus heutiger Sicht ein Gesundheitsrisiko darstellt oder nicht: ich möchte in meinem Trinkwasser kein Mikroplastik haben! 

DIELiz
DIELiz

Ich schliesse mich Halbmondchen und hobbykoch  an. Besonders arg finde ich den Zusatz von Mikroplastik bei Kosmetika (Peeling) oder anderen Produkten wo eine "schleifende Wirkung" erzielt werden soll